Zum Thema:

07.04.2019 - 09:0752-jähriger Alko­lenker überschlug sich mit PKW07.04.2019 - 08:50Alkolenker verursachte drei Unfälle und beging Fahrerflucht06.04.2019 - 19:58Alkoholisierter Motor­radfahrer kam von Fahr­bahn ab30.03.2019 - 10:31Alkolenker über­fuhr Grenz­pflock: Vorder­reifen auf­geschlitzt
Aktuell - Klagenfurt
© KK

Überholmanöver

Nach PKW Kollision: Alkolenker prallte gegen Brücken­geländer

Niederdorf – In der Nacht vom 16. auf den 17. März kam es auf der Packer Bundesstraße (B 70) zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach einer PKW Kollision kam das Fahrzeug eines alkoholisierten 19-Jährigen ins Schleudern, kollidierte mit einer Betonleinwand, überschlug sich und schlitterte am Dach liegend gegen das Brückengeländer der sogenannten Gurkerbrücke.

 1 Minuten Lesezeit (157 Wörter) | Änderung am 17.03.2019 - 11.08 Uhr

Am Sonntag, 17. März, gegen 2.30 Uhr, lenkte ein 19-jähriger Mann aus Murtal seinen PKW auf der Packer Bundesstraße (B 70) aus Klagenfurt kommend in Richtung Völkermarkt. Auf der dort zweispurigen Fahrbahn fuhr vor ihm ein 24-jähriger Mann aus Eberndorf auf der Überholspur. Auf Höhe Niederdorf überholte der 19-Jährige rechts. Dabei kam es zu einer Kollision der beiden PKW.

Fahrzeug überschlug sich

Der 19-Jährige kam ins Schleudern, beschädigte eine Schneestange, kollidierte mit einer Betonleitwand, überschlug sich und schlitterte dann am Dach liegend gegen das Brückengeländer der sogenannten Gurkerbrücke. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst unbestimmten Grades verletzt in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Alkotest positiv

Ein Alkotest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung. Der 24-Jährige blieb beim Unfall unverletzt. An der Bergung des PKW und an den Aufräumarbeiten waren die FF Grafenstein und Gurnitz mit insgesamt 24 Kräften beteiligt. Der 19-Jährige wird der BH Klagenfurt-Land angezeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (65 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE