Zum Thema:

19.04.2019 - 19:20Brauchtum in Villach: Hier brennen Oster­feuer19.04.2019 - 18:43Völkendorfer Straße wird sicherer und barrierefrei19.04.2019 - 18:34Technische Störung: 2000 Haushalte ohne Strom19.04.2019 - 18:08Neu in Villach: Beauty-Partys und Regenbogen­solarium
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

Er schlug am Kopfsteinpflaster auf

Villacher nach Auseinander­setzung schwer verletzt

Villach – Am 17. März, gegen 1.50 Uhr, dürfte ein 27-jähriger Mann aus Villach einem offensichtlich stark alkoholisierten 27-jährigen Bekannten (ebenfalls aus Villach) in der Lederergasse nach einer verbalen Auseinandersetzung vermutlich mit der flachen Hand in das Gesicht geschlagen haben, worauf dieser zu Boden stürzte und am Kopfsteinpflaster aufschlug. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert. Nach Abschluss der Erhebungen wird der Tatverdächtige der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (27 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE