Zum Thema:

24.06.2019 - 16:56Dort leben, wo andere ihren Urlaub genießen24.06.2019 - 14:28Nach Großbrand: Feierliche Wieder­eröffnung von 3M23.06.2019 - 20:57Polizisten fanden Handy-Dieb im Park23.06.2019 - 17:58FUGA 300: Teilnehmer radelten vom Gletscher zum Meer
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

Er schlug am Kopfsteinpflaster auf

Villacher nach Auseinander­setzung schwer verletzt

Villach – Am 17. März, gegen 1.50 Uhr, dürfte ein 27-jähriger Mann aus Villach einem offensichtlich stark alkoholisierten 27-jährigen Bekannten (ebenfalls aus Villach) in der Lederergasse nach einer verbalen Auseinandersetzung vermutlich mit der flachen Hand in das Gesicht geschlagen haben, worauf dieser zu Boden stürzte und am Kopfsteinpflaster aufschlug. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert. Nach Abschluss der Erhebungen wird der Tatverdächtige der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (27 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE