Zum Thema:

20.07.2019 - 14:41Alkolenker de­molierte zwei PKW und prügelte auf 78-Jährigen ein20.07.2019 - 14:13Ramusch erhält Aus­zeichnung für die „Star­nacht“20.07.2019 - 11:48Das war die Seitenblicke-Party 2019!19.07.2019 - 19:50Dreiste Tankwartin stahl Geld aus gefundener Brieftasche
Leute - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Dieter Kulmer Photography

Sanierungsarbeiten sind notwendig:

Rasenflächen werden auf Vorder­mann gebracht

Klagenfurt – In vielen Grünanlagen der Klagenfurter Innenstadt wird in den nächsten Wochen der Rasen saniert. Bis wieder alles richtig grünt, können die Rasenflächen eine Zeit lang optisch weniger ansprechend wirken. Die Stadt bittet um Nachsicht. Die Sanierungsarbeiten seien dringend notwendig.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter)

Erst vor wenigen Tagen wurden über 70.000 Frühlingsblumen im öffentlichen Grünraum der Stadt – Parkanlagen oder begleitendes Straßengrün – in der Stadt ausgepflanzt. Nun sind die Stadtgärtner dabei, die Rasenflächen in Grünanlagen bei historischen Gebäuden der Innenstadt auf Vordermann zu bringen.

Dafür wird es aber dann umso schöner!

Die umfangreichen Sanierungsarbeiten sind notwendig. Bedingt durch eine Vertikutierung können einzelne Rasenflächen temporär eher unansehnlich wirken. Dafür wird es aber dann umso schöner. „Die Arbeiten sind eine notwendige Maßnahme, um dauerhaft und nachhaltig den Grünraum in der Innenstadt sicherzustellen“, so Stadtgartenreferent Stadtrat Frank Frey.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (23 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE