Zum Thema:

21.05.2019 - 16:37Aktuelle Verkehrs­meldungen für Villach20.05.2019 - 19:44Politikerinnen Lehrgang: Teilnehmer­innen erhielten Zertifikate20.05.2019 - 19:1510 Jahres Jubiläums­show von Valeina Dance20.05.2019 - 18:05Betrüger versuchten mit gefälschter Rechnung an Geld zu kommen
Wirtschaft - Villach
Michael Schludermann (BlumenHof) lädt am kommenden Freitag und Samstag zur Hausmesse.
Michael Schludermann (BlumenHof) lädt am kommenden Freitag und Samstag zur Hausmesse. © Stadtmarketing

Hausmesse im Blumenhof

Start in die Kräutersaison

Villach – Mit zunehmender Tageslänge steigt das Angebot an heimischen Kräutern und Gemüsepflanzen. Alles Wissenswerte, Informationen, Tipps aber auch interessante Vorträge gibt es bei der Hausmesse am 29. und 30. März im Blumenhof Villach! Darüber hinaus wird auch die Blumenhof Kräuterpflanze des Jahres präsentiert: das Persische Bergkraut (Satureja Thymbra).

 2 Minuten Lesezeit (288 Wörter)

Vieles kann man bereits im Hochbeet oder unter Flies abdecken und im Freien pflanzen. Robuste Kräuter wie Thymian, Majoran oder Schnittlauch können schon im Topf auf die Terrasse oder den Balkon gestellt werden. Michael Schludermann, BlumenHofGärntner aus Leidenschaft, präsentiert im Rahmen der Hausmesse zahlreiche Kräuter- und Gemüseneuheiten, Tipps und Tricks für Kultur und Pflege sowie die richtigen Dünger und Substrate. Christine Spazier, Kräuterexpertin aus dem Naturpark Dobratsch, informiert über die Wirkungsweisen der heimischen Wildkräuter und deren Verwendung in Kulinarik, Volksheilkunde und Hautpflege.

Vor Ort hergestellte Produkte

Bei vielen kleinen Workshops lernt man einiges über Kräuter und deren Verwendung. Die vor Ort hergestellten Produkte können gegen einen kleinen Unkostenbeitrag erworben werden. Andrea Rupacher, diplomierte Ernährungstrainerin, zaubert mit dem Thermomix Kräuteraufstriche und Smoothies mit frischen Kräutern und Blüten.  Außerdem werden Timberra-Hochbeete, gefertigt aus dem Holz der Tauernlärche, den Besuchern präsentiert. Robert Rotter, Ökologe, informiert über effektive Mikroorganismen – die kleinen biologischen Helfer für Haus und Garten.

Persisches Bergkraut: Kräuterpflanze des Jahres!

Besonderes Plus: Michael Schludermann wird auch die Blumenhof-Kräuterpflanze des Jahres 2019, das Persische Bergkraut Satureja thymbra, präsentieren. Mit entsprechenden Rezepten, Tipps zur Verwendung in der Volksheilkunde sowie zu Kulinarik und auch Hautpflege. „Dieses Bergkraut ist auch ein alt bewährtes Aphrodisiakum. Durch seinen würzig-pfeffrigen Geschmack – ähnlich wie ein stark aromatischer Thymian  – war er schon bei den Römern sehr beliebt“, so Schludermann. Außerdem besticht das Persische Bergkraut durch üppiges Wachstum und ist mehrjährig, sollte aber nicht unter minus 5 Grad überwintern. 

Start in die Kräutersaison

Wann: Freitag, 29. März von 9 bis 17 Uhr und Samstag, 30. März von 9 bis 16 Uhr

Wo: Blumenhof Villach

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (77 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE