Zum Thema:

24.04.2019 - 11:07Jeder sechste googelt seine Nachbarn24.04.2019 - 08:51Ansturm auf Gesundheits­ämter erwartet24.04.2019 - 07:14Sattelzug durchbrach Mittel­leitschiene23.04.2019 - 18:58Villach ist top: Bei Zukunfts­ranking auf Platz 22!
Wirtschaft - Villach
Das Team vom Weinhandel Salatin.
Das Team vom Weinhandel Salatin. © Weinhandel Salatin

Auf 800 Stück limitiert

Villachs erster Wein mit Flaschen­gärung

Villach – Kennt ihr schon Velato? So nennt sich der erste Villacher Wein mit Flaschengärung. Der Wein ist auf 800 Stück limitiert - und zu 100 Prozent händisch in Villach produziert, gereift und verpackt.

 2 Minuten Lesezeit (288 Wörter) | Änderung am 26.03.2019 - 20.37 Uhr

Auf jeder Verpackung ist eine von Hand geschriebene Nummer vermerkt, denn Velato soll kein Massenprodukt sein – hier wird mit viel Liebe zum Detail produziert. „Ende August 2017 wurden unsere Verdiso-Trauben mit großer Sorgfalt händisch gelesen. Von Hand wurde der Wein dann im Herzen von Villach in Flaschen gefüllt, wo daraufhin seine zweite, natürliche Gärung stattgefunden hat“, erklärt uns Kathi Augustin vom Weinhandel Salatin in der Italiener Straße. „Nun reift der Wein seit einem Jahr und wird regelmäßig gedreht, sodass sich die am Boden abgelagerte, natürliche Hefe perfekt entfalten kann. Durch die natürliche Gärung in der Flasche entstand eine wunderbar elegante Perlage.“

Trüb und klar – zwei Varianten

Der Velato weist am Boden der Flasche die typische, leichte Ablagerung von Hefe auf. Die natürliche Hefe ist ein Zeichen für Echtheit und Gesundheit, die Perlage ist fein und langanhaltend. „Der Velato kann auf zwei Arten genossen werden – entweder trüb (dann dreht man die Flasche und die Hefe vermischt sich) oder klar (man lässt den Wein ein paar Tage gekühlt stehen und die Hefe setzt sich auf dem Boden ab) serviert werden. So hat man zwei ganz unterschiedliche Weine“, sagt Augustin.

ANZEIGE

Velato bedeutet aus dem Italienischen übersetzt „verschleiert“. - © Weinhandel Salatin

Tipp vom Team des Weinhandels Salatin: Eine Flasche klar genießen und die zweite trüb. So kann man die zwei unterschiedlichen Geschmacksrichtungen am besten degustieren.

Weingut Salatin

Das Weingut Salatin liegt mit seinen 44 Hektar in einer hügeligen Gegend im Norden Italiens und befindet sich seit Generationen in Familienbesitz. Im Geschäftslokal „Weinhandel Salatin“ in der Villacher Italiener Straße werden die Weine vertrieben.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (78 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE