Zum Thema:

22.06.2019 - 17:39Claudia lässt in Klagen­furt nichts ab­brennen!22.06.2019 - 16:21Triff Investoren und Startups im see:PORT22.06.2019 - 14:20Kameraden bargen Segel­boot aus dem Wörther­see22.06.2019 - 13:57Abge­brannte Speisen: Ein­satz in der Heiz­haus­gasse
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Brandeinsatz:

Funkenflug: Kameraden ver­hinderten Wald­brand

Pörtschach – Heute, am 29. März 2019, kam es zu einem Feuerwehr-Großaufgebot bei einer Pizzeria in Pörtschach. Rund 50 Kameraden der umliegenden Feuerwehren rückten zum Brandeinsatz aus.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (115 Wörter) | Änderung am 29.03.2019 - 19.35 Uhr

Am Freitag, den 29. März, nachmittags, geriet in Techelsberg eine – an einem Gastronomiebetrieb angrenzende – Wiese in Brand. Nach bisherigen Ermittlungen dürfte die Ursache für den Brand ein Kurzschluss nach einem technischen Defekt an den Kühlaggregaten für das Kühlhaus oder ein Funkenflug durch den beheizten Kamin des Betriebes sein.

Schaden von mehreren 1.000 Euro

Die Löscharbeiten wurden von zirka 50 Einsatzkräften der FF Töschling, Techelsberg, Pörtschach und Pritschitz durchgeführt. Es wurde niemand verletzt und es bestand keine Gefährdung der anwesenden Gäste. Da durch die Löscharbeiten Wasser in das Kühlhaus eindrang, entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Weitere Erhebungen werden geführt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE