Zum Thema:

20.06.2019 - 09:08Wenn Volks­musik neu interpretiert wird08.05.2019 - 19:51Beim Ab­biegen PKW über­sehen: Zwei Frauen ver­letzt01.05.2019 - 21:44Sirenenalarm: Kaminbrand in Pension08.04.2019 - 19:34„Auf Reisen“: Aus­stellungs­eröffnung in Nötsch
Aktuell - Villach
Der Kaminbrand war im Nachbarshaus der Freiwilligen Feuerwehr Nötsch ausgebrochen.
Der Kaminbrand war im Nachbarshaus der Freiwilligen Feuerwehr Nötsch ausgebrochen. © Freiwillige Feuerwehr Nötsch

FF Nötsch rückte aus:

Aufmerksamer Passant bemerkte Kaminbrand

Nötsch – Am heutigen Samstag, dem 6. April, wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nötsch um 7.22 Uhr mit "stillen Alarm" zu einem Kaminbrand im Nachbarhaus der Feuerwehr gerufen. Ein Passant hatte den brennenden Kamin bemerkt und Alarm geschlagen.

 1 Minuten Lesezeit (127 Wörter) | Änderung am 06.04.2019 - 10.59 Uhr

Am heutigen Morgen, dem 6. April, bemerkte ein Passant in Nötsch einen brennenden Kamin. Sofort schlug er bei der dort wohnhaften Familie Alarm, die daraufhin die Feuerwehr verständigte. „So ein Kaminbrand kann, je nach der Beschaffenheit des Kamins, unterschiedlich schwere Folgen haben. Im besten Fall, brennt er aus, ohne Schaden zu verursachen. Je schlechter die Beschaffenheit des Kamins ist, desto eher sorgt so ein Kaminbrand für Schaden am Haus“, erklärt Einsatzleiter Kommandant-Stellvertreter Uwe Rimmele auf Anfrage von 5-Minuten. Der Brand konnte von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Nötsch rasch gelöscht werden. Um 9.20 Uhr wurde „Brand aus“ gemeldet und die Kameraden der FF Nötsch konnte wieder ins Rüsthaus einrücken.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (38 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE