fbpx

Zum Thema:

27.02.2020 - 15:15Musik, Kunst, Literatur: Der Jahreskulturflyer 2020 liegt auf27.02.2020 - 12:4717-Jährige von PKW erfasst und verletzt27.02.2020 - 11:35Neue Hinweis­schilder sollen Sperrmüll­ablagerungen verhindern27.02.2020 - 11:07„Deine Tat zählt“: Green Days an der Alpen-Adria-Universität
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © üixabay

Eine Person verletzt

Stopptafel übersehen: 21-jährige Lenkerin kollidierte mit PKW

Klagenfurt – Kurz vor Mitternacht missachtete gestern, am 13. April, eine 21-jährige Klagenfurterin mit ihrem PKW eine Stopptafel und kollidierte deshalb mit dem PKW einer 24-jährigen Frau aus Ebenthal.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter) | Änderung am 14.04.2019 - 11.49 Uhr

Am 13. April, gegen 23.25 Uhr, missachtete eine 21-jährige Klagenfurterin mit ihrem PKW eine Stopptafel und bog von der Heinrich-Harrer-Straße nach links in die Völkermarkter Straße ein. Zur gleichen Zeit lenkte eine 24-jährige Frau aus Ebenthal ihren PKW auf der Völkermarkter Straße und kollidierte rechtwinkelig mit dem PKW der 21-Jährigen.

PKW schwer beschädigt

Die 24-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Die 21-Jährige blieb unverletzt. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und musste schwer beschädigt abgeschleppt werden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (11 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE