Zum Thema:

11.05.2019 - 15:22Rekord­teilnehmerfeld bei Kirsch­blütenlauf12.05.2018 - 14:35Kirschblüten­lauf war voller Er­folg18.04.2018 - 18:00Kirschblüten­lauf am 12. Mai
Sport
© Foto: Kuess

Jetzt Anmelden!

Laufen für den guten Zweck

Villach/Klagenfurt – Im Raum Villach und Klagenfurt finden im kommenden Sommer gleich drei karitative Laufveranstaltungen statt, darunter der I like it Frauenlauf, Wings for Life World Run und der Kirschblütenlauf. Das Motto bei allen drei Läufen: Gemeinsam laufen, gemeinsam bewegen, gemeinsam helfen.

 5 Minuten Lesezeit (644 Wörter) | Änderung am 14.04.2019 - 22.15 Uhr

In den vergangenen Jahren haben sich drei Laufveranstaltungen bzw. Laufevents „I ike it Frauenlauf“, „Wings for Life World Run“ und der „Kirschblütenlauf“ durch die professionelle Durchführung zu wahren Teilnehmermagneten entwickelt. Alle drei Veranstaltungen haben trotz ihrer eigenständigen Mottos eines gemeinsam: Den karitativen Hintergrund.

Gemeinsam laufen, gemeinsam helfen

Der I Like it Frauenlauf sammelt Geld für die Pink Ribbon Aktion der österreichischen Krebshilfe. Wings for Life World Run bzw. Wings for Life World Run – App Run lässt 100 Prozent aller Startgelder und Spenden in die Rückenmarksforschung einfließen. Der Kirschblütenlauf spendet seine Einnahmen an die Kärntner Kinderkrebshilfe und der Aktion „Kärntner in Not“.

I like it Frauenlauf

„I like it“ ist ein renommiertes Unternehmen im Bereich Gesundheit und Fitness mit fünf Standorten in Kärnten. Erfolg und Motivation der Kunden stehen dabei im Mittelpunkt. Daher kam dem Unternehmen um Inhaber Mario Theissl der Gedanke, ein Event für die Frau zu erschaffen – den I like it Frauenlauf mit karitativem Charakter. Der I like it Frauenlauf fand 2018 zum ersten Mal statt. 500 Frauen wagten sich an den Start. Vanessa Setz ging als Siegerin dieser Veranstaltung hervor.

Termin

Wann: 1. Mai 2019
Wo: Velden am Wörthersee (Start vor dem Casino Velden)

Weitere Informationen und Anmeldung gibt es hier. 

Wings for Life World Run

Der Wings for Life World Run ist eine, seit sechs Jahren bestehende, einzigartige und globale Laufveranstaltung, die am 5. Mai überall auf der Welt zur gleichen Zeit stattfindet. Der Startschuss fällt überall zur exakt gleichen Uhrzeit – um 11 UTC – also 13 Uhr Ortszeit. Egal ob es an der jeweiligen Location Tag oder Nacht ist, die Teilnehmer starten gemeinsam mit der ganzen Welt in dieses besondere Lauferlebnis.

Wie funktionierts?

Erstmalig findet in Kärnten der – wenn man es so bezeichnen will – digitale Ableger des Wings for Life World Runs, der Wings for Life World Run – App Run in Faak am See statt. Der Unterschied ist jener, dass beim App Run in Faak am See kein reales, sondern ein virtuelles Cather Car den Läufern folgt. Die Teilnehmer laden sich das App herunter und melden sich zu dem Lauf an. Das virtuelle Catcher Car startet 30 Minuten nach dem Start mit einer Geschwindigkeit von 14 km/h und erhöht seine Geschwindigkeit konstant bis der letzte Läufer eingeholt wurde. Die Teilnehmer erhalten ihre Laufnummer per E-Mail. Einige Tage vor dem Lauf können die Teilnehmer diese auf der Website neben ihrer Startnummer einsehen. Die Wings for Life World Run App ist das Zeiterfassungstool. Für Teilnehmer, die am Tag des Bewerbs die App öffnen, startet das Rennen automatisch. Während dem Rennen kann der Bildschirm ausgeschaltet werden, die App läuft im Hintergrund weiter.

Termin

Wann: 5. Mai 2019
Wo: Start und Ziel befinden sich am Eventgelände Arneitz

Weitere Informationen und Anmeldung gibt es hier.

Kirschblütenlauf

Seit acht Jahren findet im Parkbad Krumpendorf der Kirschblütenlauf statt. Ins Leben gerufen wurde der Lauf von Arno Arthofer, Stefan Sandrieser, Giovanni Cappellaro, Gernot Kampl und Rudi Altersberger. Bereits die erste Ausgabe des Kirschblütenlaufs konnte als Erfolg verbucht werden. Damals gingen 600 Läufer an den Start. Mittlerweile ist die Gesamtanzahl auf 1.700 Teilnehmer gewachsen.

Hintergrund

Dass sich Lauf- und Nordic Walking-Begeisterte seit nunmehr acht Jahren bei dieser Veranstaltung miteinander messen können, hat einen ersten Hintergrund. Ein junges Mädchen, eine Bekannte der Organisatoren des Laufs, war an Leukämie erkrankt. Ihr sehnlichster Wunsch war es, einmal durch den Europapark in Klagenfurt zu laufen, um die Kirschblüten zu genießen. Dieser Moment sollte ihr leider nicht mehr vergönnt gewesen sein. Im Gedenken an das junge Mädchen haben sich Arthofer, Sandrieser, Cappallero, Kampl und Altersberger gedacht, einen Lauf zu organisieren.

Termin

Wann: 11. Mai 2019
Wo: Start und Ziel befinden sich im Parkbad Krumpendorf

Weitere Informationen und Anmeldung gibt es hier.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (10 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (8 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE