Zum Thema:

20.08.2019 - 20:43Karawanken­auto­bahn: PKW hat sich über­schlagen20.08.2019 - 09:21Alko-Lenkerin fuhr gegen Baustellenzaun19.08.2019 - 18:17Auf der A2: Katze ver­ursachte Verkehrs­unfall13.08.2019 - 20:2079-Jährige prallte mit PKW gegen Betonmauer
Aktuell - Klagenfurt
Unfall auf der Görtschitztal Bundesstraße im Gemeindegebiet von Brückl.
Unfall auf der Görtschitztal Bundesstraße im Gemeindegebiet von Brückl. © FF Poggersdorf/Träger Sandra

Beide Lenker wurden verletzt:

PKW-Lenker kollidierte mit Gegen­verkehr

Brückl – Am Mittwoch, den 17. April 2019, um 15.55 Uhr, kam ein 57-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land mit seinem PKW auf der Görtschitztal Bundesstraße im Gemeindegebiet von Brückl aus bisher unbekannter Ursache teilweise auf die linke Fahrbahn. Dabei kollidierte er mit dem entgegenkommenden PKW einer  47-jährigen Frau aus dem Bezirk St. Veit/Glan.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (118 Wörter) | Änderung am 17.04.2019 - 20.48 Uhr

Am Mittwoch, den 17. April 2019, um 15.55 Uhr, kam ein 57-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land mit seinem PKW auf der Görtschitztal Bundesstraße im Gemeindegebiet von Brückl aus bisher unbekannter Ursache teilweise auf die linke Fahrbahn. Dabei kollidierte er mit dem entgegenkommenden PKW einer  47-jährigen Frau aus dem Bezirk St. Veit/Glan.

59 Kameraden im Einsatz

Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom RH C 11 ins Klinikum Klagenfurt geflogen, der Mann wurde leicht verletzt und von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht. Im Berge- und Aufräumeinsatz standen 59 Mann der umliegenden Feuerwehren St.Filippen, Pischeldorf, Brückl, St.Michael ob der Gurk und Poggersdorf. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (23 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE