Zum Thema:

21.05.2019 - 17:34LR Schuschnig will Öffentlichen Verkehr in Kärnten reformieren21.05.2019 - 16:19Ehrung für Verkehrspolizisten21.05.2019 - 15:19Neue Beschlüsse des Klagenfurter Stadtsenates21.05.2019 - 12:1730 neue Kita-Plätze kommen
Leute - Klagenfurt
© Kristine Kneis Fotografie

Im Eggerheim:

Die „Barber Angels“ im Charity-Einsatz

Klagenfurt – Bereits zum vierten Mal waren die "Barber Angels" (zu deutsch: schneidende Engel) am 28. April im Charity-Einsatz. Von 10.30 bis 13.30 Uhr haben sie in der Wohnungslosentagesstätte "Eggerheim" der Caritas Kärnten kostenlos die Haare und Bärte von Menschen geschnitten, welche sich einen Friseurbesuch nicht leisten können. 

 1 Minuten Lesezeit (166 Wörter) | Änderung am 30.04.2019 - 10.18 Uhr

Die Mission des sozialen Friseurvereines „Barber Angels Brotherhood Austria“ ist es Obdach- bzw. wohnungslosen Menschen zu helfen. Die schneidenden Engel möchten mit ihren Händen gutes tun und den Betroffenen mit einem Haarschnitt auch ein Stück Würde und Selbstwertgefühl zurückgeben.

Bereits der vierte Einsatz im „Eggerheim“

Neun der „Barber Angels“ waren am 28. April 2019 im „Eggerheim“ um ihren Mitmenschen zu helfen. Von 10.30 bis 13.30 Uhr haben sie die Haare und Bärte von bedürftigen Klagenfurtern und Klagenfurterinnen geschnitten. Es handelte sich dabei um den vierten Charity-Einsatz der „Friseur-Engel“ in der Wohnungslosentagesstätte. „Unsere Angel scheuen keinen Weg, kein Wind und Wetter und trotz Fahrzeugpannen, haben sie es rechtzeitig zu unserem Einsatz geschafft“, beschreiben die Angels ihren Charity-Einsatz auf ihrer Facebookpage.

Unterstützung gab es von Gordon Kelz aus Landskron, welcher die Gäste mit Kaffee und Kuchen verwöhnte. Zudem halfen Gabi Escher und die Fotografin Kristine Kneis beim Umstyling mit.

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (40 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE