Zum Thema:

14.06.2019 - 16:11Jetzt Blut spenden und Leben retten!09.06.2019 - 07:04Alko-Unfall: 19-Jährige wurde aus Auto geschleudert05.06.2019 - 16:55vida & Rotes Kreuz Kärnten haben Einigung erzielt01.06.2019 - 15:59Bei Kreuzung übersehen: Zwei Fahrzeuge krachten zusammen
Aktuell - Klagenfurt
Als die beiden Fußgänger den rechten Fahrstreifen betraten, wurden beide Personen vom PKW im Bereich des Kotflügels vorne links erfasst.
Als die beiden Fußgänger den rechten Fahrstreifen betraten, wurden beide Personen vom PKW im Bereich des Kotflügels vorne links erfasst. © 5min.at

Zwei Personen verletzt:

Schwer verletzt: Fußgänger von PKW erfasst

Klagenfurt – Wie das Rote Kreuz bekannt gab, kam es am Sonntag, dem 28. April, im Stadtgebiet von Klagenfurt zu einem Unfall. Eine Person wurde schwer, eine andere leicht verletzt.

 1 Minuten Lesezeit (162 Wörter) | Änderung am 29.04.2019 - 07.14 Uhr

Am 28. April überquerten um 20.10 Uhr eine 30-jährige Frau aus Albeck sowie ein 38-jähriger Mann aus Himmelberg die Völkermarkter Straße auf einem Schutzweg in südliche Richtung. Im Bereich der stadtauswärtsführenden Fahrtstreifen war am linken Fahrstreifen ein PKW stehen geblieben um den beiden Personen das Überqueren zu ermöglichen. Zur selben Zeit fuhr ein 27-jähriger türkischer Staatsangehöriger aus Völkermarkt mit seinem PKW stadtauswärts am rechten Fahrstreifen, wobei die dortige, sich nicht im Vollbetrieb befindliche Ampel blinkendes Gelblicht signalisierte.

Zwei Personen verletzt

Als die beiden Fußgänger den rechten Fahrstreifen betraten, wurden beide Personen vom PKW im Bereich des Kotflügels vorne links erfasst, wobei der Mann gegen die Frontscheibe des PKW krachte und durch die Luft geschleudert wurde. Er erlitt leichte Verletzungen. Die Frau erlitt schwere Verletzungen an der Hand. Die beiden verletzten Personen wurden von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt verbracht. Beim PKW wurde zumindest die Windschutzscheibe stark beschädigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (33 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE