Zum Thema:

10.05.2019 - 20:39ITF Tennis Junior Cups gehen in die finale Runde!09.05.2019 - 18:08Schaffen es die beiden Öster­reicher ins Finale?09.05.2019 - 07:04Smoliner und Rohrer- zuerst Sieg dann Nieder­lage!05.05.2019 - 17:53Nachwuchs-Spitzentennis in Villach
Sport - Klagenfurt
Bei der Alpe Adria Tour 2018 siegte das Team Kärnten in Umag.
Bei der Alpe Adria Tour 2018 siegte das Team Kärnten in Umag. © Alpe Adria Kids Tour

Alpe Adria Tour der Sportunion Tennis am 4. Mai:

Teamgeist und Fairplay

Klagenfurt – Am 4. Mai findet das internationale Turnier mit Ländervergleichskampf bei der Sportunion Klagenfurt statt. Kinder von 8 bis 14 Jahren zeigen ihr sportliches Können und begegnen sich mit Respekt und Fairplay.

 1 Minuten Lesezeit (131 Wörter) | Änderung am 29.04.2019 - 20.26 Uhr

Das Projekt ALPE ADRIA TOUR wurde von Tennistrainerin Karolina Palatinus vor einem Jahr ins Leben gerufen und besteht in Summe aus vier Turnieren, die in den jeweiligen teilnehmenden Ländern gespielt werden.

Teilnahmeberechtigt sind Kinder zwischen 8 bis 14 Jahren aus den Nationen Österreich, Italien, Slowenien und Kroatien, wobei auch Kinder und Perosnen mit besonderen Bedürfnissen herzlich willkommen sind (Sport Angels).

Freundschaft und Fairplay

Die Intention des Projekts ist es Freundschaften im sportlichen Betätigungsfeld zu knüpfen und die Entwicklung des Teamgeistes bei den jungen Teilnehmern zu forcieren. Die SportlerInnen und Sport Angels sollen bei diesem Projekt die Möglichkeit bekommen, ihre persönlichen Erfahrungen zu den Themenschwerpunkten Respekt, Empathie und Fairplay weiter auszubauen. Gleichzeitig können die jungen SportlerInnen ihren derzeitigen Entwicklungsstand im Tennissport überprüfen und unter Beweis stellen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (8 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE