Zum Thema:

17.05.2019 - 16:10Auf Baustelle: Arbeiter stürzte auf Schotter­boden16.05.2019 - 22:04Von Euro­paletten getroffen07.05.2019 - 20:02Explosion in Werkstatt: 21-Jähriger bei Schweiß­arbeiten verletzt05.04.2019 - 17:56Kleidung in Säge verfangen: Frau lebens­gefährlich verletzt
Aktuell - Villach
Selbstgebautes Gerüst stürzte um und riss Arbeiter mit sich.
SYMBOLFOTO Selbstgebautes Gerüst stürzte um und riss Arbeiter mit sich. © pixabay.com

Arbeiter fiel vom Gerüst:

Verletzt: Gerüst umgestürzt

Villach – Ein Mann fiel aus mehreren Metern Höhe von einem umstürzendem Gerüst und wurde verletzt ins LKH Villach gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (94 Wörter)

Am 2. Mai gegen 7.28 Uhr führten zwei Arbeiter in einer Betriebshalle in Villach, Untere Fellach, Arbeiten auf einem zuvor selbst aufgebauten Gerüst durch. Dabei kippte ein an einem Kran befestigtes Werkstück auf das Gerüst, wodurch dieses umstürzte.

Einer der Arbeiter konnte noch aus einer Höhe von ca. 2,5 Metern vom Gerüst springen und blieb unverletzt. Der zweite Arbeiter, ein 45-jähriger Mann aus Kappel am Krappfeld, stürzte vom Gerüst und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach medizinischer Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (11 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE