Zum Thema:

03.05.2019 - 19:33Unfall beim ATRIO forderte zwei Verletzte26.04.2019 - 15:04Fernauf­klärungs-Flugboot im Atrio16.04.2019 - 16:37Kärntner Bäcker verzauberten Atrio in Oster­landschaft06.04.2019 - 12:34ATRIO: Macht ein Foto für den guten Zweck!
Leute - Villach
SYMBOLFOTO © ATRIO/ Tinefoto

Ab 9. Mai

EU-Projekt­präsentation im Atrio

Villach – Anlässlich des diesjährigen Europatages 2019 organisiert “Europe Direct Kärnten” eine Ausstellung aktueller EU-geförderte Projekte in Zusammenarbeit mit dem ATRIO Villach. Die Eröffnung findet am Donnerstag, 9. Mai, statt. 

 1 Minuten Lesezeit (217 Wörter)
Ziel der Projektpräsentation ist die Bewusstmachung der Benefits der Mitgliedschaft Kärntens/Österreichs in der EU und die dazu selbst von Kärntner Akteuren/innen und mit grenzübergreifender Perspektive nach Italien und Slowenien gesetzten Initiativen. Damit soll auch die Wichtigkeit der Teilnahme an den Europa-Wahlen, die in knapp drei Wochen am 26. Mai 2019 stattfinden, unterstrichen werden.

Zahlreiche Ausstellungen geplant

Anschließend wird ein Querschnitt von EU-geförderten EU-Projektinitiativen in Interviewform präsentiert. Ausgestellt sind u.a. NEKTEO, Geopark Karawanken, CoNSENSo, der Alpen-Adria Trail, einige Leaderprojekte der Region Villach Umland, BIOCRIME, SCET-Net, SmartLogi oder Care4Take, ein breites Feld an Initiativen, die das Engagement im Energie-, Forschungs-, Natur- und Umweltbereich sowie für den Sozialbereich wiederspiegeln. Allesamt stellen Möglichkeiten und Angebote für die Kärntner Bevölkerung aber auch für unterschiedliche grenzüberschreitende Aktivitäten mit Slowenien und Italien dar. Die Bürger/innen können sich direkt bei den Projektverantwortlichen und ihren Auskunftspersonen informieren.

Namenhafte Gäste

Durch das Programm führt Thomas Schicho, Interreg-Beauftragter des Landes Kärnten. Anwesend sein werden außerdem Petra Oberauner,  Vizebürgermeisterin der Stadt Villach, Valentin Petritsch, Präsident des Europahauses Klagenfurt Bürgermeister Josef Haller, Obmann der LEADER-Region Villach Umland, sowie Richard Oswald, Geschäftsführer Atrio Villach und viele weitere verantwortliche Vertreter von EU-Projektträgern. 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE