Zum Thema:

18.09.2019 - 15:16Öffi-Fahrer be­kommen ein Dach über dem Kopf18.09.2019 - 13:08Tschinowitscher Brücke: Betriebe ver­klagen Stadt Villach18.09.2019 - 11:44„Lebensbalance“ lässt deine Wohn­träume wahr werden17.09.2019 - 21:43Kurzfilme für K3 Film Festival gesucht
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min

Achtung!

Verkehrs­behinderungen wegen Grabungs- und Abbruch­arbeiten

Villach – Ab Montag, den 20. Mai, wird im Stadtgebiet wieder kräftig gegraben. Autolenker müssen daher auf einigen Straßenzügen mit kleinen Verzögerungen rechnen.

 1 Minuten Lesezeit (180 Wörter) | Änderung am 17.05.2019 - 16.26 Uhr

Kommende Woche kommt es in verschiedenen Stadtteilen zu kleineren Verkehrsbehinderungen – Grund dafür sind hauptsächlich Grabungs- und Asphaltierungsarbeiten. Alle Baustellen im Detail: Noch bis einschließlich 8. Juni kommt es in Drobollach im Lupinienweg 11 bis zur Strandbadstraße 20 und vom Lupinienweg 6 bis zum Parkplatz Strandbad zu Verkehrsbehinderungen. Die KNG Kärnten Netz führt dort Grabungsarbeiten durch.

Verkehrsbehinderungen im Raum Villach

Eine neue Wasserleitung ist der Grund für Grabungsarbeiten in Villach-Lind: Die Arbeiten in der Markus-Pernhard-Straße 15 bis zur Neue Heimat und Neue Heimat von Ramserweg bis zu Neue Heimat 22 dauern noch bis 5. Juli an. So lange muss dort mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. In Villach-Völkendorf, genau in der Bergsiedlung Nummer 23 werden vom 24. bis 25. Mai Abbrucharbeiten durchgeführt. Es kommt daher zu Verkehrsbehinderungen und kurzfristig zu einer Fahrbahnsperre.

Grabungs- und Asphaltierungsarbeiten

Die Kelag Fernwärme führt Grabungs- und Asphaltierungsarbeiten in der Rennsteinerstraße auf Höhe der Gleisanlagen am Parkplatz nördlich und südlich durch. Ab Montag, 20. Mai, bis 7. Juni müssen Autolenker dort immer wieder mit Verkehrsbehinderungen rechnen, auch einige Parkplätze können gesperrt werden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE