Zum Thema:

06.12.2019 - 20:52Eskalation in Behörde06.12.2019 - 16:17Stadt investiert eine Million Euro in Kläranlage06.12.2019 - 15:54Trainieren macht happy – Globo Gym Winteraktion06.12.2019 - 05:57Böse Überraschung: Goldschmuck weg
Leute - Klagenfurt
© KK

Achtung

Straßen­sperren während GTI Treffen zu erwarten

Süduferstraße – Von 29. Mai bis 2. Juni findet das offizielle „Wörthersee-Treffen 2019“, besser bekannt als „GTITreffen“, statt. Wie schon in den Jahren zuvor wird es auch heuer während der Veranstaltungen durch Straßensperren im Gebiet von Reifnitz sowie durch das generell erhöhte Verkehrsaufkommen im Großraum Mittelkärnten zu Behinderungen kommen.

 1 Minuten Lesezeit (143 Wörter) | Änderung am 28.05.2019 - 14.55 Uhr

Im Rahmen der Veranstaltung werden während der offiziellen Dauer die Wörthersee Süduferstraße (L 96) und die Seenstraße (L 97B) im Ortszentrum von Reifnitz für den Durchzugsverkehr gesperrt sein. Die Zufahrt und der Zutritt zum Veranstaltungsraum sind nur mit einem gültigen Ticket möglich. Erfahrungsgemäß wird es auch in den umliegenden Orten Keutschach, Schiefling am Wörthersee, Maria Wörth, entlang der Süduferstraße sowie in Velden zu einem starken Verkehrsaufkommen kommen. Zudem ist auch rund um den Faaker See sowie im Stadtgebiet von Villach mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

So weichst du am besten aus

Eine Umfahrung der genannten Regionen ist großräumig über die A2-Südautobahn, A10- Tauernautobahn bzw. A11-Karawankenautobahn möglich. Zudem können je nach Verkehrsaufkommen auch die Rosental-Bundesstraße (B85) sowie die Köttmannsdorfer Landesstraße (L99) genutzt werden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (26 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE