Zum Thema:

11.06.2019 - 12:57In Friseur­geschäft eingebrochen: Diebe stahlen Bargeld und Zentral­schlüssel03.06.2019 - 12:22Villacher Nachwuchsfriseur zeigte sein Können30.04.2019 - 10:04Die „Barber Angels“ im Charity-Einsatz19.04.2019 - 12:45Näh­nach­mittag für Sternen­kinder
Leute - Villach
Die schneidenen Engel helfen Menschen, die sich keinen Haarschnitt leisten können.
Die schneidenen Engel helfen Menschen, die sich keinen Haarschnitt leisten können. © Kristine Kneis Fotografie

Barber Angels kommen im September nach Villach:

Welcher Friseur „schert“ sich um die Not seiner Mit­menschen?

Villach – Die "Barber Angels" (zu deutsch: schneidende Engel) kommen im September für einen Charity-Einsatz erstmalig nach Villach. Die Engel schneiden kostenlos die Haare und Bärte von Menschen, die sich einen Friseurbesuch nicht leisten können. Sei als Gastengel dabei: Für ihre Aktion suchen sie noch tatkräftige Unterstützung aus Villach und Umgebung.

 2 Minuten Lesezeit (269 Wörter) | Änderung am 31.05.2019 - 19.40 Uhr

Die Mission des sozialen Friseurvereines „Barber Angels Brotherhood Austria“ ist es Obdach- bzw. wohnungslosen Menschen zu helfen. Die schneidenden Engel möchten mit ihren Händen Gutes tun und den Betroffenen mit einem Haarschnitt auch ein Stück Würde und Selbstwertgefühl zurückgeben. Barber Angels Brotherhood ist ein Klub von Friseuren, der vor der Armut seine Augen und Scheren nicht verschließt. „Wir reden nicht nur – wir helfen und das freiwillig, weil uns die Menschen wichtig sind“, sagt Alexander Mayr, der Präsident der Angels.

Premiere in Villach

Am 8. September werden die Engel bei der Westbahnhoffnung in Villach Menschen, die in Not geraten sind, kostenlos die Haare schneiden. Die Barber Angels waren bereits vier Mal im Eggerheim in Klagenfurt, 5 Minuten berichtete, und konnten dort vielen Bedürftigen ein bisschen Würde zurück geben. In Villach ist es sozusagen ihre Premiere. Die regionale Initiative „Gordons Café der Nächstenliebe“ wird mit Kaffee und Süßem den Friseurbesuch so gemütlich wie möglich gestalten.

Zusammen sind wir weniger allein

Die Barber Angels suchen noch Gastengel, die mit Schere und Kamm anderen Menschen eine Freude machen möchten. „Vielleicht finden sich ja noch ein paar Engel aus Villach oder Umgebung, die uns mit ihren Friseurkünsten unterstützen möchten“, ladet Kerstin Distler zum Mithelfen ein. Wer sein Herz am rechten Fleck hat und in Not geratene Menschen ein Lächeln schenken möchte, meldet sich am besten unter barberangels@sbg.at.

Übrigens: Auch am 16. Juni 2019 sind die schneidenden Engel wieder in Kärnten. Genauer gesagt in Moosburg. Wie Distler berichtet, wurden sie vom SOS Kinderdorf eingeladen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (163 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE