fbpx

Zum Thema:

26.05.2020 - 19:57Unbekannte stahlen teure Fahrräder aus Garage26.05.2020 - 14:17„Markendiebe“ stahlen Hilti-Rotationslaser26.05.2020 - 07:16Diebe räumten Keller­abteil leer25.05.2020 - 12:25Kein Führerschein und illegale Suchtmittel per Priesterhandy „bestellt“
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Ermittlungen laufen:

Frau wurde Handy entrissen und zu Boden gestoßen

Klagenfurt – Einer 19-jährigen Frau wurde auf offener Straße das Handy entrissen. Der Täter stieß das Opfer danach zu Boden. Die Frau wurde zum Glück nicht verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (60 Wörter)

Ein bisher unbekannter Täter entriss am 7.Juni, gegen 20.45 Uhr, im Bereich einer Kreuzung in Klagenfurt einer 19-jährigen Frau das Handy und stieß das Opfer zu Boden. Die Frau wurde nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt. Beim Täter soll es sich um eine männliche Person, ca. 170 cm groß und mit dunkler Hautfarbe handeln. Weitere Ermittlungen werden geführt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (26 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE