Zum Thema:

21.08.2019 - 07:13Übersehen: Mit Klein­transporter Motorrad angefahren20.08.2019 - 19:47Motorrad­lenker fuhr PKW auf und stürzte20.08.2019 - 19:42Mit Mulden­kipper über Böschung ge­stürzt: Arbeiter schwer ver­letzt20.08.2019 - 19:32Zwenberger Alm: 58-Jähriger unter Wurzel­stock ein­geklemmt
Aktuell - Klagenfurt
Ein 25-jähriger Villacher kam alkoholisiert von der Fahrbahn ab.
Ein 25-jähriger Villacher kam alkoholisiert von der Fahrbahn ab. © Tafrent

Schwer verletzt:

Alko-Unfall: 19-Jährige wurde aus Auto geschleudert

Pörtschach – Heute, am Sonntag, den 9. Juni um 1.28 Uhr, kam es zu einem schweren Unfall in Pörtschach.

 1 Minuten Lesezeit (183 Wörter) | Änderung am 09.06.2019 - 09.21 Uhr

Ein 25-jähriger Villacher kam alkoholisiert auf der Mitterteich Landesstraße in Pörtschach in einer Linkskurve vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, streifte ein Brückengeländer, kollidierte mit einer Leitschiene und schlitterte in etwa 20 Meter durch das Bachbett des Pörtschacher Baches, wo der PKW schließlich an der Mauer einer Bachüberbauung zum Stillstand kam.

Frau aus Auto geschleudert

Durch die Wucht des Anpralles wurde die Beifahrerin, eine 19-jährige Frau aus Klagenfurt, aus dem PKW geschleudert und kam auf einer Treppe, die zum Bach führt schwer verletzt zu liegen. Der Lenker und ein weiterer Mitfahrer, ein 28-jähriger Mann aus Klagenfurt, konnten sich selbst aus dem total beschädigten PKW befreien. Der Lenker des PKW erlitt ebenfalls schwere und der 28-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades. Die Verletzten wurden nach ärztlicher Erstversorgung vor Ort von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Im Aufräum- und Bergeeinsatz standen Männer der FF Pörtschach/WS, Pritschitz, Krumpendorf und der BF Klagenfurt.

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (116 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (61 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE