Zum Thema:

21.11.2019 - 16:55Verein VADA präsen­tiert einen „ver­botenen“ Film21.11.2019 - 10:08Neue Ampel bringt dich sicher über die vierspurige Fahrbahn20.11.2019 - 16:13Indoor Kinder­programm in Christkindl­werkstatt startet20.11.2019 - 14:17Rathaus Fassade erstrahlt weihnachtlich
Aktuell - Klagenfurt
Nach einer vorerst verbalen Auseinandersetzung kam es bald zu gegenseitigen körperlichen Attacken.
SYMBOLFOTO Nach einer vorerst verbalen Auseinandersetzung kam es bald zu gegenseitigen körperlichen Attacken. © Pexels - Symbolfoto

Beide verletzt:

Russe und Rumäne prügelten sich in Klagenfurt

Klagenfurt – Am heutigen Montag, dem 17. Juni, kam es gegen 00.40 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in Klagenfurt. Beide wurden dabei unbestimmten Grades verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (82 Wörter)

Kurz nach Mitternacht kam es zwischen einem 27-jährigen russischen Staatsbürger aus Klagenfurt und einem 32-jährigen rumänischen Staatsbürger in der Mössingerstraße in Klagenfurt vorerst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Bald flogen jedoch die Fäuste und  es kam zu gegenseitigen körperlichen Attacken.

Dabei erlitten beide Männer Verletzungen unbestimmten Grades. Der rumänische Staatsbürger wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Der russische Staatsbürger wird sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (53 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE