Zum Thema:

16.07.2019 - 17:00Eintauchen in eine bunte Keramik­welt16.07.2019 - 14:40Rührende Geste: Familie bedankt sich bei Rettern13.07.2019 - 08:17Freizeitunfall: Kleinkind in Rikscha eingeklemmt12.07.2019 - 12:39Champions League Klub auf Trainings­lager in Velden
Aktuell - Villach
© ABI Manfred Brugger

FF Velden im Einsatz:

Hier schlug gestern der Blitz ein!

Velden – Im Park eines Hotelbetriebes schlug gestern der Blitz in eine ungefähr 20 Meter hohe Birke ein und zerstörte diese. Baumteile lagen im Umkreis von 20 Metern herum. Im Einsatz stand die Feuerwehr Velden. 

 1 Minuten Lesezeit (123 Wörter) | Änderung am 23.06.2019 - 07.45 Uhr

Gestern, am 22. Juni, wurde die FF Velden zu einem Baum Brand alarmiert. In eine ungefähr 20 Meter hohe Birke hatte der Blitz eingeschlagen. Laut dem Einsatzbericht der Feuerwehr wurde der Baum durch die gewaltige Energie des Blitzes endschält und mehrmals gespalten. Die einzelnen Baumteile verteilten sich am Einschlagort im Umkreis von 20 Metern.

17 Mann im Einsatz

Für die FF Velden galt es nun, das Gelände um den zerstörten Baum weitläufig abzusperren, sodass niemand zu Schaden kommen konnte. Danach wurde, in Absprache mit dem Besitzer und dem Einsatzleiter der Feuerwehr, das Abtragen des Baumes durch eine Spezialfirma veranlasst. Insgesamt standen siebzehn Mann der FF Velden mit drei Fahrzeugen für ungefähr zweieinhalb Stunden im Einsatz.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (33 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE