Zum Thema:

18.10.2019 - 10:59Bald geht es los: Glühwein-Opening am Alten Platz17.10.2019 - 18:09KAC kündigt Open-Air-Spiel im Wörther­see-Stadion an17.10.2019 - 12:50Restlos ausver­kauft: Erstes Saison­derby in Klagenfurt17.10.2019 - 11:11Wer wird die fescheste Henne?
Wirtschaft - Klagenfurt
Hier wird im September die neue Leberkas-Pepi Filiale eröffnet.
Hier wird im September die neue Leberkas-Pepi Filiale eröffnet. © 5min.at

Eröffnung am Anfang September:

Leberkas-Pepi kommt in die CityArkaden

Klagenfurt – Wenn ihr in der letzten Zeit in den Klagenfurter CityArkaden unterwegs wart, ist euch die Ankündigung wahrscheinlich schon aufgefallen. Dort wird nämlich Anfang September eine Filiale vom "Leberkas-Pepi" eröffnet. Wir haben Christoph Baur, dem Besitzer der beliebten Lokal-Kette, ein paar Fragen gestellt.

 1 Minuten Lesezeit (127 Wörter)

Das Team von Leberkäs-Pepi hat sich von Anfang an in Klagenfurt wohl gefühlt und ist von dem Charme der Stadt begeistert. So wurde nicht lange überlegt als die City Arkaden eine geeignete Verkaufsfläche angeboten haben. „Das wird unsere siebente Filiale. Eine weitere Expansion in Kärnten schließen wir nicht aus“, verrät uns Christoph Baur.

Bis zu 24 verschiedene Sorten Leberkäse

Anfang September wird die neue Leserkas-Peppi-Filiale in den City Arkaden eröffnet. „Wir setzen vor allem auf Qualität und Originalität und bieten insgesamt 20-24 verschiedene Sorten Leberkäse an“, erzählt uns Baur. Das Fleisch wird gentechnikfrei und ohne jegliche Zusatzstoffe hergestellt. „Wir verwenden zur Herstellung ausschließlich regionale und hochqualitative Rohstoffe“, sagt Baur abschließend.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (1145 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE