Zum Thema:

25.05.2019 - 17:27Wandern und Früh­shoppen am Dobratsch30.04.2019 - 21:50„Guten Morgen Österreich“ – jetzt wird aus Feistritz geweckt!21.12.2018 - 12:09Hier bekommt auch ihr ein Friedenslicht20.12.2018 - 19:40Wenn der GIS Mann mehrmals klingelt …
Leute - Kärnten
Der kritische Polit-Journalist Wolfgang Dittmar ist nach schwerer Krankheit in seinem 70. Lebensjahr verstorben.
Der kritische Polit-Journalist Wolfgang Dittmar ist nach schwerer Krankheit in seinem 70. Lebensjahr verstorben. © KK

"Kärnten hat einen kritischen Beobachter und Kommentator verloren"

Kärnten trauert um Wolfgang Dittmar

Kärnten – Der langjährige ORF-Moderator und Politik-Journalist Wolfgang Dittmar ist, wie heute bekannt wurde, nach langer Krankheit verstorben. Die Betroffenheit über das Ableben des beliebten Kärntners ist groß. Auch wir von der 5-Minuten-Redaktion wünschen Dittmars Familie unser herzlichstes Beileid.

 2 Minuten Lesezeit (336 Wörter)

Nachdem am heutigen Montag, dem 24. Juni, bekannt wurde, dass der ehemalige ORF Moderator Wolfgang Dittmar, vielen Kärntnerinnen und Kärntnern in Erinnerung aus Kärnten Heute, nach langer Krankheit verstorben ist, ist die Betroffenheit in Kärnten groß. Landeshauptmann Peter Kaiser drückt im Namen des Landes der Familie des Verstorbenen seine aufrichtige Anteilnahme aus. „Das Leben des Wolfgang Dittmar galt dem ORF. Er war stets ein kritischer Geist, hat die Grundregeln des Journalismus und das damit verbundene Ehrgefühl hochgehalten und war ein beliebter Kommentator und Moderator. Die Anteilnahme des Landes gilt auf diesem schweren Weg der Familie“, betont Kaiser. „Wolfi“ Dittmar hinterlässt seine Frau Brigitte und die erwachsenen Töchter Katharina und Theresa. Der Kärntner Journalist verstarb in seinem 70. Lebensjahr.

Dittmars Schaffen

Geboren wurde Wolfgang Dittmar in Feldkirchen. Als Psychologiestudent begann er seine Karriere beim ORF. Schon bald kam er vom Ressort Sport zum Aktuellen Dienst. Dort konnte er seine Leidenschaft, die Politik, ausleben. Vor etwa zehn Jahren beendete er seinen Dienst beim ORF und wurde Pressesprecher des damaligen ÖVP-Chefs Josef Martinz. Später wechselte er in die Wirtschaft.

„Kritisch, hartnäckig und fair“

Kärntens Politik wird sich an die Beharrlichkeit Dittmars in Interviews und Sommergesprächen erinnern. „Dittmar war ein gern gesehener Sparringpartner in Politikinterviews, er war kritisch, hartnäckig und fair und immer herausfordernd. Wir werden ihn und unsere Gespräche nicht vergessen“, ist Kaiser überzeugt.

Auch der ÖVP-Stadtrat Markus Geiger drückt seine Anteilnahme und die der ganzen Partei aus. „Wir trauern um einen großen und leidenschaftlichen Journalisten. Für Wolfgang Dittmar war objektive Herangehensweise und Fairness immer von großer Bedeutung. Seine Lust an der Kontroverse, aber auch sein Vertrauen in den Menschen wird uns sehr fehlen, er war ein Querdenker. Ich persönlich werde die gemeinsame Stunden mit Wolfgang abseits der politischen Themen sehr vermissen“, so Geiger.

Auch wir von der 5-Minuten-Redaktion möchten den Angehörigen des Verstorbenen unsere herzlichste Anteinahme ausdrücken.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (56 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE