Zum Thema:

16.09.2019 - 20:38Frau bemerkte Brand erst beim Eintreffen der Feuerwehr15.09.2019 - 16:56Kein Geld von Versicherung: „Wir sind am Ende unserer Kräfte.“11.09.2019 - 07:18Flammen griffen auf Lager­halle über06.09.2019 - 11:52Während der Fahrt: LKW begann zu brennen
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© 5min

Bahnstrecke Richtung Arnoldstein:

Drei Feuer­wehren bei Böschungs­brand im Einsatz

Stossau – Am 26. Juni 2019 entstand um 18 Uhr vermutlich wegen Funkenflug ein Böschungsbrand bei einem Güterzug. Der Brand entwickelte sich auf der Bahnstrecke in Stossau Richtung Arnoldstein - dabei entstanden zwei Brandherde mit insgesamt zirka 40 Quadratmeter Brandfläche.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (51 Wörter)

Der Brand wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Arnoldstein, mit drei Einsatzfahrzeugen und 17 Mann, der Freiwilligen Feuerwehr Hohenthurn, mit einem Einsatzfahrzeug sowie sieben Mann, und von der Freiwilligen Feuerwehr Thörl-Maglern, von der ein Fahrzeug sowie ebenfalls sieben Mann im Einsatz standen, gelöscht. Personen kamen bei diesem Brand nicht zu Schaden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (11 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE