Zum Thema:

18.09.2019 - 15:16Öffi-Fahrer be­kommen ein Dach über dem Kopf18.09.2019 - 13:08Tschinowitscher Brücke: Betriebe ver­klagen Stadt Villach18.09.2019 - 11:44„Lebensbalance“ lässt deine Wohn­träume wahr werden17.09.2019 - 21:43Kurzfilme für K3 Film Festival gesucht
Politik - Villach
Sebastian Kurz besucht Villach im Rahmen seiner großen Österreich-Tour.
Sebastian Kurz besucht Villach im Rahmen seiner großen Österreich-Tour. © KK

Zahlreiche Gäste im Garten des Parkhotels:

Sebastian Kurz ist in Villach

Villach – Heute Abend dreht sich im Villacher Parkhotel alles um eine Person: Der ehemalige Bundeskanzler Sebastian Kurz ist zu Besuch in der Draustadt und beantwortet die Fragen der Villacherinnen und Villacher. Kommt auch vorbei!

 2 Minuten Lesezeit (276 Wörter) | Änderung am 27.06.2019 - 18.25 Uhr

Trotz großer Hitze sind knapp 300 Personen bei der Polit-Veranstaltung am heutigen Donnerstag, dem 27. Juni, im Garten des Villacher Parkhotels erschienen. Sebastian Kurz besucht die Draustadt im Rahmen seiner großen Österreich-Tour und spricht gemeinsam mit Nationalrat Peter Weidinger über die Reformen der Regierung. Neben den zahlreichen Gästen ist auch der Medienrummel rund um den Besuch von Kurz enorm. Etliche Kameras und Journalisten sind vor Ort.

Video: Zahlreiche Gäste vor Ort

Hochrangige Gäste

Vor allem seitens der ÖVP sind zahlreiche hochrangige Politiker unter den Gästen. Die Freude über die große Anzahl an Gästen war Peter Weidinger ins Gesicht geschrieben. „Sebastian ist ein Teamspieler. Er kann zuhören und auf die Menschen zugehen“, lobt er den türkisen Spitzenkandidaten. Er sehe mit Kurz eine neue Qualität in der politischen Arbeit der ÖVP. Der Nationalrat appellierte deshalb an alle Anwesenden, Sebastian Kurz zu unterstützen.

ÖVP-Landesrat Martin Gruber lobte die Arbeit von Kurz ebenfalls: „Sebastian Kurz packt Themen an, die den Menschen unter den Fingernägeln brennen!“ Zu den vergangenen Geschehnissen in der österreichischen Politik meint Gruber: „DIe ÖVP darf sich nicht von anderen Parteien aus dem Konzept bringen lassen.“

Kurz stellt sich den Fragen der Villacher

Neben den oben genannten Politikern sind auch noch weitere Landespoltiker, Bürgermeister und Kommunalpolitiker im Garten des Parkhotels anwesend. Derzeit beantwortet Sebastian Kurz Fragen der Villacherinnen und Villacher. Wer also Fragen an den ehemaligen Bundeskanzler hat, kann noch vorbeikommen und diese stellen.

ANZEIGE
Die ersten Fragen an Sebastian Kurz kamen von dem Villacher Arnold Erd.

Die ersten Fragen an Sebastian Kurz kamen von dem Villacher Arnold Erd. - © 5min.at

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (323 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE