Zum Thema:

20.09.2019 - 08:18Ein Flugzeug ist abgestürzt: Was ist zu tun?18.08.2019 - 11:43Wanderin ent­deckte Wald­brand: FF Fern­dorf im Ein­satz02.08.2019 - 17:27Blitzeinschlag verursachte Waldbrand am Ehren­talerberg27.07.2019 - 19:30Blitzeinschlag: Rasches Handeln verhinderte Groß­waldbrand
Aktuell - Villach
© 5min.at

Gelände rund um den Brand gesperrt:

Villacher FF-Kameraden kämpfen gegen größeren Wald­brand

Mittewald – Gegen 17 Uhr ertönten die Sirenen im Bezirk Villach. Zahlreiche 5 Minuten Leser und Leserinnen fragten, was passiert ist. Mehrere Freiwillige Feuerwehren sind derzeit im Einsatz in einem Waldstück bei Heiligengeist. 

 1 Minuten Lesezeit (203 Wörter) | Änderung am 30.06.2019 - 21.05 Uhr

Aktuell sind mehrere Freiwillige Feuerwehren sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Es handelt sich um einen größeren Waldbrand in einem Waldstück in der Nähe von Heiligengeist. Das Gebiet rund um den Waldbrand ist großflächig abgesperrt. Ersten Informationen zufolge ist das Gelände so unwegsam, dass die Löscharbeiten mit einem Helikopter durchgeführt werden müssen. Dieser fliegt hin und her um regelmäßig Wasser aufzufüllen. Wie uns berichtet wurde, wurden inzwischen andere Feuerwehren nachalarmiert. Aufgrund der Hitze, hoffen viele, dass der Waldbrand sich nicht unaufhaltsam vergrößert.

Die Rauchwolken sind von Weitem sichtbar, wie auch aus den Facebook-Kommentaren unter unserem Beitrag ersichtlich ist. Das Ausmaß des Großeinsatzes ist derzeit noch nicht bekannt. Nähere Infos folgen.

Update 18.30 Uhr: Brand derzeit unter Kontrolle

Wie HBI Harald Geissler von der Hauptfeuerwache Villach gegenüber 5 Minuten bestätigt, ist der Brand derzeit unter Kontrolle. Alle Infos lest ihr hier.

Der Löscheinsatz ist im vollen Gange

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (228 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE