Zum Thema:

16.07.2019 - 17:00Eintauchen in eine bunte Keramik­welt12.07.2019 - 12:39Champions League Klub auf Trainings­lager in Velden03.07.2019 - 12:22Das Kölner Heinzel­männchen erobert Velden07.06.2019 - 15:59Derby­time in der Veldener Wald­arena
Leute - Villach
© KK/Sobe

Neuer Standort für die LesArtbox:

Buch-to-go: LesArtBox als Straßen­bibliothek

Selpritsch – Die LesArtboxen laden zum Schmökern und Stöbern in verschiedenster Literatur ein. In Selpritsch haben sie nun einen neuen Standort und werden als öffentliche Straßenbibliothek genutzt.

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter)

Im Jahr 2014 wurden LesArtboxen nach einer Idee von VS-Dir. Christian Zeichen und mit künstlerischer Gestaltung der Schüler der VS Lind und VS St. Egyden mit Unterstützung von Lehrern und einem Künstlerteam, dem auch die Veldnerin Barbara Ambrusch Rapp und Tanja Prusnik angehörten, im öffentlichen Raum in Velden aufgestellt, um diese als Straßenbibliothek zu nutzen.

Neuer Standort am Hofer-Parkplatz

„Diese hier“, so Bürgermeister Vouk bei der Neuaufstellung, „stand einige Jahre an der viel befahrenen Rosegger Landesstraße und findet nun, neu gestaltet, ihre endgültige Heimat am „Hofer-Parkplatz“, wo die Kunden zum Einkaufsvergnügen nun auch das Angebot einer Straßenbibliothek nutzen können.“ Ein Dankeschön an Firma Hofer für die großzügige Bereitschaft, das Projekt zu unterstützen, sowie den kleinen und großen Künstlern und dem Ideenlieferanten Dir. Christian Zeichen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (7 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE