Zum Thema:

18.09.2019 - 15:16Öffi-Fahrer be­kommen ein Dach über dem Kopf18.09.2019 - 14:13Schwer verletzt: Junger Arbeiter stürzte zwei Meter in die Tiefe18.09.2019 - 13:08Tschinowitscher Brücke: Betriebe ver­klagen Stadt Villach18.09.2019 - 11:44„Lebensbalance“ lässt deine Wohn­träume wahr werden
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min

Bei Reinigungsarbeiten im Schacht:

Schwerer Industrie­staubsauger traf Arbeiter am Kopf

Villach – Heute morgen wurde ein 50-jähriger Arbeiter bei Reinigungsarbeiten in einem Schacht von einem Industriestaubsauger getroffen und verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (73 Wörter)

Am 3. Juli 2019 gegen 8 Uhr war ein 50-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Wolfsberg mit Reinigungsarbeiten auf einer Baustelle in Villach beschäftigt. Diese Tätigkeiten führte er mit einem Industriestaubsauger in einem in ca. 3,5 Meter Tiefe gelegen Schacht durch. Als er den Industriestaubsauger nachzog, stürzte dieser hinunter und traf den Arbeiter am Kopf. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (5 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE