Zum Thema:

24.08.2019 - 21:38Heftige Un­wetter: Kameraden im Ein­satz24.08.2019 - 19:21Drei Stunden Wartezeit vor Karawanken Tunnel23.08.2019 - 15:37Klage eingebracht – Dobernig gegen die FPÖ23.08.2019 - 11:49Vorsorgeaktion: 79 Diabetiker entdeckt
Leute - Kärnten
Projektleiterin Mag. Christiane Dabernig, KGKK-Abteilungsleiterin Claudia Stumpfl, MSc, KGKK-Direktor Dkfm. Maximilian Miggitsch mit TeilnehmerInnen des Projekts
Projektleiterin Mag. Christiane Dabernig, KGKK-Abteilungsleiterin Claudia Stumpfl, MSc, KGKK-Direktor Dkfm. Maximilian Miggitsch mit TeilnehmerInnen des Projekts © KGKK

Mit neuem Schwung zu einem gesunden Lebensstil

DU rockst – für Kinder und Jugendliche

Kärnten – Mit dem Projekt DU ROCKST! unterstützte die Kärntner GKK von Februar 2017 bis Juni 2019 übergewichtige Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren dabei, gemeinsam mit ihrer Familie und Freunden den Weg zu einem gesunden Lebensstil einzuschlagen.

 3 Minuten Lesezeit (369 Wörter)

Ergebnisse internationaler Studien zeigen deutlich die Notwendigkeit, bereits im Kindes- und Jugendalter gesundheitsförderliche Maßnahmen zu setzen, da in diesen Lebensabschnitten Verhaltensweisen und Fähigkeiten erlernt werden, welche Grundlagen für einen gesunden Lebensstil bilden. Mit dem Projekt „DU ROCKST!“, kofinanziert über die „Gemeinsamen Gesundheitsziele“ aus dem Rahmen-Pharmavertrag, unterstützte die Kärntner Gebietskrankenkasse bis Juni 2019 Familien dabei, gemeinsam aktiv einen gesunden Weg zu gehen. 

Workshops für Kinder von sechs bis 14 Jahren

Im Rahmen des Projektes DU ROCKST! erhalten übergewichtige Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren und ihre Eltern bzw. Bezugspersonen Ernährungsworkshops, Kochworkshops, Bewegungsworkshops und Motivationsworkshops. „Bei dem Projekt DU ROCKST! geht es nicht einfach darum, Kilos zu verlieren. Kinder und Jugendliche sollen ein Gefühl dafür bekommen, was dem eigenen Körper gut tut und bereits in jungen Jahren die richtigen Verhaltensweisen in Bezug auf Ernährung und Bewegung erlernen“, betont KGKK- Obmann Georg Steiner, MBA. Eine wichtige Maßnahme ist die Einbindung des näheren Umfelds. „Der KGKK ist es wichtig, dass in diesem Prozess auch die Familien und der Freundeskreis der jungen Generation eingebunden wird. Dadurch können Gesundheitschancen rechtzeitig verbessert und Gesundheitsrisiken reduziert werden“, erklärt KGKK-Direktor Dkfm. Maximilian MiggitschSeit Februar 2017 wurden neun DU ROCKST! Gruppenprogramme durchgeführt. Insgesamt 84 Kinder haben das Programm erfolgreich beendet. Die Eltern bemerken nach dem 8-Wochen-Gruppenprogramm eine Verbesserung der Lebensqualität bei den Kindern und Jugendlichen. 

Zur Abschlussveranstaltung im Herbertgarten beim Klagenfurter Turnverein, wurden alle teilnehmenden Familien des Pilotprojektes eingeladen. Die Abschlussveranstaltung wurde durch den Verein Superkids aktiv umrahmt. Die Kinder und Jugendlichen, sowie auch die Eltern, konnten an einem abwechslungsreichen Bewegungsprogramm teilnehmen und sich neue Anregungen für die Freizeitgestaltung holen. Nach dem aktiven Part bereiteten die Kärntner Seminarbäuerinnen für alle TeilnehmerInnen und KooperationspartnerInnen ein gesundes Buffet vor. Auch hier konnten die Familien sich neue Ideen für eine gesunde Küche holen und sich mit den ExpertInnen austauschen.

 

Kooperationspartner bei der Umsetzung sind: 

  • Bewegungsworkshops: Superkids Verein zur Förderung der Kindergesundheit in Kärnten
  • Ernährungsworkshops: Kärntner Berufsförderungsinstitut GmbH 
  • Kochworkshops: ARGE Seminarbäuerinnen Kärnten 
  • Motivationsworkshops: Verein zur Förderung der psychischen und psychosozialen 

Gesundheit 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (5 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (7 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE