Zum Thema:

20.09.2019 - 17:00Elektromountain­bikes aus Car­port ge­stohlen20.09.2019 - 08:20Wirtschafts­delegation aus New York zu Gast in Velden17.09.2019 - 12:59Für noch mehr Grün: Kinder­mal­schule pflanzte Ginkgo­baum13.09.2019 - 15:58GTI Nachtreffen: Tuning Fans versammeln sich erneut
Leute - Villach
Auch Bürgermeister Ferdinand Vouk (Mitte) und Touristik-Chef Bernhard Pichler-Koban (re.)freuen sich über das neue Angebot in der Gemeinde
Auch Bürgermeister Ferdinand Vouk (Mitte) und Touristik-Chef Bernhard Pichler-Koban (re.)freuen sich über das neue Angebot in der Gemeinde © KK/Sobe

„Auf zum Veldener Wochenmarkt“!

Velden lockt jetzt mit kuli­narischem Wochen­markt

Velden – Eine gemeinsame Idee der Marktgemeinde Velden und des Tourismusverbandes macht es möglich, dass Velden ein weiteres kulinarisches Highlight seiner Bevölkerung, den Gästen und Besuchern anbieten kann. Jeden Donnerstag gibt es ab sofort am Gemonaplatz einen Wochenmarkt mit frischen und saisonalen Waren von regionalen Produzenten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (102 Wörter) | Änderung am 08.07.2019 - 11.59 Uhr

Diesem Angebot direkt vor dem Gemeindeamt konnte sich auch Veldens Bürgermeister nicht entziehen, sodass er im Rahmen seines Sprechtages gemeinsam mit Touristik-Chef Bernhard Pichler-Koban einen Marktrundgang absolvierte. Er zeigte sich über die Vielfältigkeit der Spezialitäten aus der Region sowie dem Alpe-Adria-Raum begeistert.

Regionale Schmankerln

Ob Obst, Gemüse, Brot, selbstgemachte Kärntner Nudel, Fisch, Marmelade, Honig oder Öl, das Angebot ist vielfältig und abwechslungsreich. „Ab nun ist donnerstags Vormittag Markttag in Velden“, und das muss man einfach gesehen haben“, so der Bürgermeister begeistert, mit dem Hinweis, dass auch die Cafés und Restaurants rundum Kulinarik pur bieten.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (7 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE