Zum Thema:

18.07.2019 - 21:14Nach Sicher­stellung von Cannabis: 15 Personen ange­zeigt18.07.2019 - 20:31Scooter sind ge­fährlich: Vor allem, wenn sie vom Himmel fallen18.07.2019 - 17:58Aktuelle Ver­kehrs­meldungen für Villach18.07.2019 - 17:29Starker Anreise­verkehr bei Bon Jovi und Starnacht
Aktuell - Villach
Der Täter flüchtete Richtung Völkendorferstraße/Scholzstraße.
Der Täter flüchtete Richtung Völkendorferstraße/Scholzstraße. © Prasser

Betroffene im Interview:

Vor Ort: Schock nach dem Trafik-Überfall

Villach – Derzeit läuft eine Alarmfahndung in Villach. Der Grund: Die Trafik in der Völkendorferstraße wurde überfallen. Die Stimmung vor Ort ist angespannt, der Täter ist noch flüchtig.

 1 Minuten Lesezeit (139 Wörter) | Änderung am 10.07.2019 - 08.50 Uhr
„Vor kurzem wurde die Trafik in der Völkerdorferstraße überfallen“, meldete sich eine  5 Minuten Leserin bei uns. Der derzeit noch unbekannte Täter stürmte heute, am späten Nachmittag, mit vorgehaltener Waffe in die Trafik. Die Tochter war zur Zeit des Überfalls in dem Geschäft. Wie die Leserin gegenüber 5 Minuten berichtet, händigte sie dem Unbekannten rund 1.000 Euro aus.

Nach dem Täter wird gefahndet

Zurzeit werden die beiden von der Kriminalpolizei befragt. Nach dem Täter wird gefahndet. Dies bestätigt auch die Pressestelle der Polizei gegenüber 5 Minuten. Ersten Informationen zufolge ist der Mann zirka 175 Zentimeter groß und war bewaffnet. „Nach dem Überfall flüchtete er Richtung Völkendorferstraße/Scholzstraße“, so die Leserin gegenüber 5 Minuten. Wie die Frau berichtet, bittet die Kriminalpolizei um Hinweise aus der Bevölkerung.
 
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (128 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE