Zum Thema:

24.06.2019 - 14:28Nach Großbrand: Feierliche Wieder­eröffnung von 3M09.04.2019 - 08:44Aus 40 Finanz­ämtern wird ein „Finanzamt Österreich“14.04.2017 - 15:46Ortsdurchfahrt Landskron wird modernisiert02.02.2017 - 19:3923 Millionen Euro für Bauprojekte
Leute - Villach
© KK

Pädagogisch und qualitativ hochwertig

Kindergarten Magdalen wird umfassend modernisiert

St. Magdalen – Eine umfangreiche Generalsanierung beginnt in Kürze im Kindergarten St. Magdalen. Das ursprüngliche Gebäude wurde 1961 errichtet und bedarf einer grundlegenden Erneuerung.

 2 Minuten Lesezeit (319 Wörter)

„Die Villacher Kinder haben die beste Ausbildung unter erstklassigen Bedingungen verdient, dafür sorgen wir seitens der Stadt“, betont Bürgermeister Günther Albel. „Die Stadt Villach investiert in den kommenden Jahren viele Millionen Euro in Bildung, Ausbildung und entsprechende Infrastruktur. Die Neugestaltung des Kindergartens St. Magdalen bietet den Kindern weitaus mehr Fläche und eine großzügige, zeitgemäße Ausstattung.“

Weitreichende Erneuerungen

Konkret werden die Gruppenräume vergrößert, ein Bewegungsraum gänzlich neu geschaffen, auch Küche und Speisesaal werden neu gebaut. Zusätzlich sind neue Toiletten geplant, auch Büroräumlichkeiten und Lagerräume werden adaptiert. Dazu kommt die Erneuerung von Installationen und sämtlichen Aufbauten. Der Keller wird ebenfalls saniert, die Kellertreppe komplett neu gebaut. Außerdem erhält der Kindergarten in neues Dach. Der Parkplatz für das Kindergartenpersonal wird ebenfalls neu errichtet und die Außenanlagen erweitert.

Neue Zubauten ermöglichen optimale Bedingungen

„Kinder müssen sich entfalten können. Mit der Ausweitung des Raumangebotes durch Zubauten an der West- und Ostseite und der neuen Einrichtung bekommen sie nun viele neue Gelegenheiten, um zu entdecken, zu lernen und zu spielen“, sagt Kindergartenreferentin Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner. „Die neue Raumaufteilung garantiert einen pädagogisch und qualitativ hochwertigen Kindergartenbetrieb.“

Verbesserte Energiebilanz und Sicherheit

Baureferent Stadtrat Harald Sobe ergänzt: „Durch die Generalsanierung profitieren nicht nur unsere Kinder, auch die Energiebilanz des Kindergartens wird durch die getroffenen Maßnahmen künftig deutlich verbessert. Dies erreichen wir durch die Erneuerung der Außenwände sowie der Fenster und Türen.“ Auch Sicherheit und Barrierefreiheit werden großgeschrieben, in Summe wird der neue Kindergarten St. Magdalen auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Voraussichtliche Fertigstellung September 2020

Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende September 2020, in der Zwischenzeit wird ein Großteil der Kinder im Kindergarten Fellach untergebracht. „Ich bedanke mich für das Verständnis der Eltern und das große Engagement des Kindergartenpersonals“, sagt Bürgermeister Albel.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (16 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE