Zum Thema:

25.08.2019 - 20:09Scheibe ein­geschlagen: Dieb stahl Brief­taschen aus PKW25.08.2019 - 12:32Paketzusteller stürzte beinahe 300 Meter in die Tiefe24.08.2019 - 21:38Heftige Un­wetter: Kameraden im Ein­satz24.08.2019 - 18:22PKW drängte Rennrad­fahrer ab und fuhr einfach weiter
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Auf Südring:

53-jähriger Motorrad­fahrer bei Kollision mit PKW schwer verletzt

Klagenfurt – Heute kam es am Südring zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 37-jähriger PKW Lenker aus Villach kollidierte mit einem 53-jährigen Motorradfahrer aus Klagenfurt. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (114 Wörter) | Änderung am 22.07.2019 - 19.19 Uhr

Heute, am 22. Juli, lenkte ein 37-jähriger Mann aus Villach seinen Pkw in Klagenfurt auf der Fallegasse. An einer Kreuzung wollte er links zum Südring einbiegen. Als er wahrnahm, dass ein weißer Kastenwagen am Südring, von Westen kommend, nach rechts in die Fallegasse blinkte und einbog und auch der Südring am Fahrstreifen Richtung Westen frei war, fuhr er an, um nach links in den Südring einzubiegen.

Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen

Zeitgleich fuhr ein 53-jähriger Motorradfahrer aus Klagenfurt links am weißen Kastenwagen vorbei. Es kam zu einer rechtwinkeligen Kollision mit dem PKW des Villachers, wobei der Motorradfahrer schwere Verletzungen erlitt. Die Rettung brachte ihn in das UKH Klagenfurt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (7 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (15 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE