Zum Thema:

19.08.2019 - 16:00Seit Sonntag: Drei Kuh­damen werden ver­misst16.08.2019 - 07:47Versperrtes E-Bike von Park­platz ge­stohlen09.08.2019 - 10:59In Hotel ein­ge­brochen und Tresor ge­stohlen07.08.2019 - 15:57Seit 70 Jahren Stammgast in Velden
Leute - Villach
© Marktgemeinde Velden/KK

Rege Teilnahme an der Blumenolympiade

Blumiger Empfang in Velden

Velden – Velden nimmt auch heuer wieder am landesweiten Blumenschmuckwettbewerb „Kärntner Blumenolympiade“ teil. Kürzlich wurde den Jurymitgliedern von Veldens Gemeindebürgern, die sich als wahre Blumenfreunde outeten, ein blühender Empfang bereitet.

 1 Minuten Lesezeit (135 Wörter)

Die Teilnehmer wurden von der kompetenten Fachjury daheim aufgesucht und deren prachtvoller Blumenschmuck bewertet. Danach wurde auch die Marktgemeinde Velden im Rahmen eines Jury-Rundganges durch Veldens Park- und Gartenanlagen „unter die Lupe genommen“. Auf Begeisterung unter den Jurymitgliedern stieß schon bei der Ortseinfahrt Velden-West der blühende Willkommensgruß „Velden“, geschaffen durch die Gemeindegärtner.

Blühender Erfolg

Viel beachtete und bewunderte finale Station der Jury war dann die Blumenwiese am Villa Martha Hügel, wo neben dem stolzen zuständigen Referenten Markus Kuntaritsch auch Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk die Delegation erwartete. „Die Blumenwiese und Staudenbeete, welche heuer im Rahmen eines Pilotprojektes in Zusammenarbeit mit dem Verschönerungsverein Velden angelegt wurden, haben sich prächtig entwickelt“, so GV Kuntaritsch. „Und soll aufgrund des blühenden Erfolges noch weiter ausgebaut werden“, ergänzend Veldens Bürgermeister.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (3 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE