Zum Thema:

24.08.2019 - 21:38Heftige Un­wetter: Kameraden im Ein­satz24.08.2019 - 18:22PKW drängte Rennrad­fahrer ab und fuhr einfach weiter24.08.2019 - 09:19Klagenfurter PKW-Lenker prallte gegen Böschung23.08.2019 - 16:05Warnblink­anlage übersehen: PKW-Lenker krachte in Fahrzeug
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Beim Einbiegen übersehen:

Schwer verletzt: Motor­radfahrer kollidierte mit PKW

Stossau – Heute, 24. Juli, kam es auf der Kärntner Bundesstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein PKW-Lenker aus Villach kollidierte mit einem Motorradlenker aus Hermagor. Dabei kam der Motorradfahrer zu Sturz und verletzte sich schwer. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (94 Wörter) | Änderung am 24.07.2019 - 21.41 Uhr

Beim Einbiegen von einer Gemeindestraße auf die Kärntner Bundesstraße (B 83) in Stossau übersah heute ein 31-jähriger PKW-Lenker aus Villach einen 47-jährigen Motorradlenker aus Hermagor. Bei dem Zusammenstoß kam der Motorradlenker zu Sturz und wurde schwer verletzt. Er musste nach der Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden.

FF Thörl-Maglern im Einsatz

Der PKW-Lenker blieb unverletzt. Am Motorrad entstand Totalschaden. Während der Bergearbeiten, die von 10 Einsatzkräften der FF Thörl-Maglern und Hohenthurn durchgeführt wurden, war die B 83 für den gesamten Verkehr gesperrt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (16 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE