Zum Thema:

24.08.2019 - 21:38Heftige Un­wetter: Kameraden im Ein­satz24.08.2019 - 19:21Drei Stunden Wartezeit vor Karawanken Tunnel24.08.2019 - 16:16Unbekannte beschädigten Gebäude mit Graffiti und Steinen24.08.2019 - 12:41„Leberkas-Pepi“ eröffnet bald in den City-Arkaden
Leute - Kärnten
Landesobmannstellvertreter Andreas Radinger, Kassier Daniel Böhm, Landesobmann Clemens Costisella, Schriftführerin Carin Egger, Schriftführerstellvertreterin Sylvia Amplatz und Kassierstellvertreter Marco Amplatz
Landesobmannstellvertreter Andreas Radinger, Kassier Daniel Böhm, Landesobmann Clemens Costisella, Schriftführerin Carin Egger, Schriftführerstellvertreterin Sylvia Amplatz und Kassierstellvertreter Marco Amplatz © "Väter für Recht Gemeinsam für unsere Kinder"

Für das Recht der Kinder auf beide Elternteile

„Väter für Recht“ macht keine Sommer­pause

Klagenfurt – Der ungebrochene Zulauf zu den sechs Beratungsstellen, die der Verein „Väter für Recht - Gemeinsam für unsere Kinder“ mittlerweile betreibt, veranlasst den Vereinsvorstand auch heuer wieder, die Beratungstätigkeit für Väter in Trennungssituationen ohne Sommerpause fortzusetzen.

 1 Minuten Lesezeit (222 Wörter) | Änderung am 26.07.2019 - 08.47 Uhr

Landesobmann Clemens Costisella erklärt die rege Nachfrage so: „Gerade in den Sommermonaten verspüren voneinander getrennt lebende Kinder und Väter das Verlangen, ein paar unbeschwerte gemeinsame Urlaubstage zu genießen.“ Genau die Urlaubsregelungen würden aber in der Praxis häufig in den Kontaktrechtsvereinbarungen nicht festgelegt, so Costisella. Der Verein unterstützt mit einem großen Erfahrungsschatz Väter dabei, von vornherein alle Eventualitäten zu berücksichtigen.

„Väter für Recht – Gemeinsam für unsere Kinder“

Seit nunmehr vier Jahren hat es sich der Verein “ Väter für Recht Gemeinsam für unsere Kinder “ zur Aufgabe gemacht, sich nach Scheidungen und Trennungen für das Recht der Kinder auf beide Elternteile einzusetzen. Sie haben mit unserer Arbeit ein massives Informationsdefizit in Bezug auf Kontaktrechtsvereinbarungen abgebaut und haben so mit ihrer Arbeit schon in vielen Fällen den Kontakt wieder hergestellt und ermöglicht. Sie sehe sich selbst als Bürgerservicestelle die mit Allen zum Wohl der Kinder zusammen arbeiten will , um die es in erster Linie in unserer Arbeit geht. Wir vertreten nicht die Rechte von Vätern und Müttern auf ihre Kinder, sondern das Recht der Kinder auf beide Elternteile.

Anmeldung:

Gerne werden Anmeldungen unter der Rufnummer (0681) 81121824 entgegengenommen. Die Öffnungszeiten findet ihr auf der Vereinshomepage www.v-f-r.at unter „Monatsübersicht“.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (12 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (10 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE