Zum Thema:

13.08.2018 - 10:15Heute ist Internationaler Linkshändertag
Leute - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Wir wünschen:

Alles Liebe zum Inter­nati­onalen Links­händer­tag

Kärnten – Laut Statistiken ist der Anteil der Linkshänder in der Bevölkerung mit zehn bis fünfzehn Prozent in der Unterzahl den Rechtshändern gegenüber. Heute, am 13. August, feiern wir den Internationalen Linkshändertag. Was unterscheidet eigentlich einen Linkshänder von einem Rechtshänder?

 1 Minuten Lesezeit (214 Wörter) | Änderung am 13.08.2019 - 06.59 Uhr

Wie wird man Linkshänder? Das ist bis heute noch nicht richtig geklärt. Man weiß nur, dass bei Linkshänder die rechte Gehirnhälfte dominiert, während bei Rechtshänder die linke Gehirnhälfte überwiegt. Das macht bei den Denkweisen einen Unterschied. Linkshänder denken vernetzter, ganzheitlicher und vielschichtiger. Die linke Gehirnhälfte ist zuständig für Kreativität und Vorstellungsvermögen, indes die rechte Gehirnhälfte für das rationale Denken zuständig ist.

Seit 43 Jahren feiern wir diesen Tag

Bereits seit dem Jahr 1976 wird der internationale Linkshändertag jährlich gefeiert. Dean R. Campbell, der 1975 auch die Organisation „Lefthanders international“ gründete, erklärte diesen Tag zum Linkshändertag. Er wollte so auf die  Bedürfnisse aller Linkshänder, in einer vornehmlich von Rechtshändern geprägten Welt, aufmerksam machen. Bis in die 1970er Jahre wurden viele linkshändige Schüler spätestens bei der Einschulung nämlich noch zum Schreiben mit der rechten Hand gezwungen, was zu kognitive und motorische Störungen führen konnte.

Seid ihr Links-, Rechts-, oder vielleicht sogar Beidhänder?

Erzählt uns in den Kommentaren ob ihr Links-, Rechts oder sogar Beidhänder seid und was das in eurem Alltag bedeutet. Seid ihr kreativer oder doch rational denkend, wir sind gespannt auf eure Schilderungen!

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (120 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (33 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE