Zum Thema:

18.09.2019 - 15:39Die Stadt lädt zum beliebten Senioren­kirchtag18.09.2019 - 08:41Chaos auf dem Weg zur Arbeit: „Ampeln blinkten nur gelb“18.09.2019 - 08:14Busumleitungen auf­grund des Rad­erlebnis­tages18.09.2019 - 06:47Wohnungs­brand: 30-Jährige er­litt schwere Rauch­gas­ver­giftung
Sport - Klagenfurt
Das wird ein Spaß: Stand Up Paddling am Wörthersee
SYMBOLFOTO Das wird ein Spaß: Stand Up Paddling am Wörthersee © ÖBSV

Im Strandbad Maiernigg

Spaß an Bewegung: Sporttag für beein­trächtigte Menschen

Klagenfurt – Das Angebot für beeinträchtigte Sportler hält sich in Klagenfurt in Grenzen - das dachten sich auch einige Mitglieder verschiedener Vereine und organisieren am 31. August erstmalig einen Sommersporttag am Wörthersee, bei dem junge Sportler Spaß an der Bewegung erleben dürfen.

 3 Minuten Lesezeit (387 Wörter) | Änderung am 22.08.2019 - 12.34 Uhr

Insgesamt haben sich rund 30 beeinträchtigte SportlerInnen, die mit Begleitpersonen zum Open-Air-Schnuppertag kommen, angemeldet. Mit Trainern und Helfern werden bei Schönwetter über 70 Personen vor Ort erwartet, die gemeinsam für eine gelungene Veranstaltung sorgen. Durchgeführt wird der besondere Tag vom Österreichischen (ÖBSV) und Kärntner Behindertensportverband (KBSV), Blinden- und Sehbehindertenverband Kärnten (BSVK), Freundschaftsbänder e.V. und dem Institut für Sport und Diversität.

ANZEIGE
Die Veranstalter (v.l.): Melanie Prehsegger (KBSV/BSVK), Manuel Wunder (ÖBSV), Michaela Prutej (Institut für Sport und Diversität) und Markus Engl (Freundschaftsbänder)

Die Veranstalter (v.l.): Melanie Prehsegger (KBSV/BSVK), Manuel Wunder (ÖBSV), Michaela Prutej (Institut für Sport und Diversität) und Markus Engl (Freundschaftsbänder) - © ÖBSV

Sport ausprobieren

Neben Wassersport (SUP, Segeln) gibt es auch Fußball und ein Geschicklichkeitsangebot an Land. „Erstmalig bieten wir Segeln und Stand-Up-Paddeln an, bislang einmalig in Kärnten. Wir ermöglichen dadurch einen chancengleichen Sportzugang für Menschen, die heute noch im Alltag große Hürden bewältigen müssen“, erklären Melanie Prehsegger (KBSV/BSVK) und Manuel Wunder (ÖBSV) vom Veranstaltungsteam. Beide ergänzen: „Wir wollen mit der Veranstaltung aufzeigen, dass Sport und Bewegung für blinde, taube, mental beeinträchtige oder körperlich mehrfach behinderte Menschen mit kreativen Ansätzen möglich ist.“ Bei diesem Schnuppertag soll neben der Freude an der Bewegung, dem Kennenlernen der Sportarten und einem tollen Seeambiente auch der gegenseitige Austausch ermöglicht werden. Darüber hinaus können die Sportarten bei Interesse in organisierter Form auch in Zukunft angeboten werden, damit es kein einmaliges Erlebnis bleibt.

ANZEIGE
Der Sommersporttag soll den Behindertensport fördern und Spaß an Bewegung bringen.

Der Sommersporttag soll den Behindertensport fördern und Spaß an Bewegung bringen. - © ÖBSV

Ein starker Partner

Mit dem Strandbad Maiernigg konnte ein starker Kooperationspartner gefunden werden. Neben einer perfekten Seekulisse und der zur Verfügung gestellten Infrastruktur wird im Anschluss auch der Tageseintritt den Teilnehmern gesponsert, damit der Sporttag durch einen abkühlenden Sprung in den Wörthersee ideal und sportlichen abgerundet werden kann. Vom Behinderten-Parkplatz bis zum Bad werden Helfer den Teilnehmern „unter die Arme greifen“ und ihnen beim Meistern des Weges behilflich sein. „Mein Dank gilt GF Johann Zeppitz und seinem Team, die sich sofort von der Idee begeistern ließen und uns toll unterstützen“, so Wunder abschließend.

Sommersporttag

Wann: Samstag, 31. August 2019

Uhrzeit: Von 10 bis 16 Uhr mit gemütlichem Ausklang

Wo: Strandbad Maiernigg, Süduferstraße 116, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (74 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE