Zum Thema:

21.09.2019 - 16:46Günstig Wohnen? Mietpreise in St. Veit am billigsten20.09.2019 - 19:19Gleich zweimal! Öster­reichischer Kunst­preis geht nach Kärnten20.09.2019 - 18:22Länderüber­greifender Schulter­schluss zu Verkehrs­themen20.09.2019 - 14:04Kärntner Talente meisterten Spe­diteur-Lehrlings­wett­bewerbe
Aktuell - Kärnten
Dunkle Wolken türmen sich in Villach bereits auf. Wird es auch hier zu Gewittern kommen?
Dunkle Wolken türmen sich in Villach bereits auf. Wird es auch hier zu Gewittern kommen? © Leser

Unwetterwarnung

Stark­regen und Sturm: Unwetter im Anmarsch?

Kärnten – Dunkle Wolken ziehen derzeit von Westen über Kärnten. Es besteht laut ZAMG eine hohe Gewitterwahrscheinlichkeit. Starkregen, Sturmböen und teilweise auch Hagel sind möglich. In Nötsch geht bereits der erste Regenschauer nieder und es wurden uns Überschwemmungen der Straßen gemeldet.

 1 Minuten Lesezeit (134 Wörter) | Änderung am 01.09.2019 - 16.46 Uhr

Die letzten Sommertage waren diese Woche im Kärnten spürbar – drückende Hitze und schwüle Luft. Nun kommt es zu den ersten Abkühlungen. Aktuell braut sich ein Gewitter über Kärnten zusammen. Derzeit besteht eine hohe Gewitterwahrscheinlichkeit vor allem für die Bezirke Spittal und Villach. Das ZAMG warnt vor Starkregen, Sturmböen und Hagel. Eine Leserin meldete uns vor Kurzem Starkregen in Nötsch im Gailtal. Wie sieht es bei euch aktuell aus?

Der Starkregen in Nötsch sorgte bereits für erste Überschwemmungen:

Gewitter zieht weiter

Auch in Paternion wütet derzeit das Gewitter, wie dieses Video eines weiteren Lesers zeigt:

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (74 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (39 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE