fbpx

Zum Thema:

08.02.2020 - 09:58Verkehrsunfall: 21-Jähriger aus völlig zer­störtem LKW be­freit03.02.2020 - 18:12LKW-Fracht verrutschte in Feistritz an der Gail28.01.2020 - 08:56Sekundenschlaf: 46-jährige PKW-Lenkerin prallte gegen LKW23.01.2020 - 17:58Unbekannte brachen LKW-Kabine auf
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Auf der Tauernautobahn:

Lenker gesund­heitlich be­einträchtigt: Mehrere Fahr­zeuge be­schädigt

Seeboden – Der 64-jährige Slowene lenkte einen Sattelzug auf der A10 Tauernautobahn von Seeboden in Richtung Salzburg. Dabei beschädigte er gleich mehrere Fahrzeuge. Bei den Unfallerhebungen wurde festgestellt, dass der Lenker gesundheitlich beeinträchtigt war. 

 1 Minuten Lesezeit (122 Wörter)

Am Dienstag, den 3. September 2019, gegen 13.55 Uhr, lenkte ein 64-jähriger Slowene einen Sattelzug auf der A10 Tauernautobahn von Seeboden in Richtung Salzburg. Dabei streifte er einen auf dem Pannenstreifen als Absicherung stehenden LKW und beschädigte den linken Außenspiegel. Der Lenker dürfte diesen Vorfall nicht bemerkt haben und setzte seine Fahrt fort.

Lenker gesundheitlich beeinträchtigt

In Trebesing hielt er den Sattelzug hinter einem auf dem Pannenstreifen ebenfalls zur Absicherung stehenden LKW der ASFINAG an. Bei dem Versuch den Sattelzug wieder auf den ersten Fahrstreifen zu lenken streifte er den Absicherungsanhänger und beschädigte diesen leicht. Bei den Unfallerhebungen wurde festgestellt, dass der Lenker gesundheitlich beeinträchtigt war. Er wurde von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

 

Kommentare laden
ANZEIGE