fbpx

Zum Thema:

22.01.2020 - 14:51Arbeiter stürzte aus zwei Metern Höhe auf Betonboden17.01.2020 - 09:45Villacherin verletzt: Finger beim Staub­fussel entfernen zerquetscht08.01.2020 - 13:02Arbeitsunfall: 61-Jähriger er­litt schwere Ver­brennungen07.01.2020 - 18:53Tanz dir beim „Herzlball“ Freude ins „Herzal“
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Zusammenstoß zweier Arbeitsfahrzeuge

Hubwagen­fahrer zwischen Stapler einge­klemmt

Fürnitz – Gestern Nacht kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einen Stapler- und einem Hubwagenfahrer, wodurch ein Mann zwischen den Fahrzeugen eingeklemmt wurde.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (116 Wörter)

Am 4. September 2019 um 2.30 Uhr war ein 49-jähriger Mann aus Villach in einem Betrieb in Fürnitz, Gemeinde Finkenstein, mit dem Entladen eines Containers beschäftigt. Dazu bediente er einen Elektro-Stapler. In der Lagerhalle fuhr er mit dem Stapler zum Abladeplatz und musste dort, um den exakten Endlagerungsplatz zu erreichen, reversieren. Im gleichen Moment bediente ein 43-jähriger Mann aus Feistritz/Drau einen Hubwagen und bewegte sich ebenfalls in rückwärtige Richtung. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Stapler und dem Hubwagen, wobei der 43-jährige Mann zwischen den beiden Fahrzeugen eingeklemmt wurde. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Der Lenker des Staplers blieb unverletzt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (6 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE