Zum Thema:

22.07.2019 - 07:54Verheiratete Frau gesteht: „Ich hatte seit fünf Jahren keinen Sex mehr!“15.07.2019 - 19:13Austria Klagen­furt freut sich über neues Wap­pen und Exklusiv­partner09.07.2019 - 08:11ÖBB und Bundes­heer feiern 35 Jahre Partner­schaft13.04.2019 - 12:10„Gummibärli“ sagen und im V-Club abfeiern!
Sport - Villach
Der TSV Grafenstein ist Tabellenzweiter in der Unterliga.
Der TSV Grafenstein ist Tabellenzweiter in der Unterliga. © TSV Grafenstein

TSV Grafenstein

Klagenfurter Fußball­club geht fremd

Grafenstein – Der Fußballclub TSV Grafenstein wurde vor neun Jahren neu gegründet. Der Amateurclub hat sich einen starken Partner an seine Seite geholt, der jedoch nicht in der näheren Umgebung liegt. Warum der Club von einem Villacher Unternehmen unterstützt wird, haben wir für euch herausgefunden.

 1 Minuten Lesezeit (204 Wörter)

Der Amateurclub TSV Grafenstein wurde am 17. Juni 2010 neu gegründet. Seither haben sich die Spieler ins Zeug gelegt immer größere Erfolge erzielen können. Der Lohn für die Mühe: Der Fußballclub ist nun Tabellenzweiter in der Unterliga. „Wir haben uns sportlich gut entwickelt“, ist der sportliche Leiter Michael Fromm stolz.

Enge Partnerschaft mit Villach

Neben anderen Sponsoren hat sich der Fußballclub den V-Club Villach als Unterstützer ins Boot geholt, der den Verein aktuell mit einer neuen Dressengarnitur ausgestattet hat. Zu dem Club ist eine enge Partnerschaft entstanden. Regelmäßig wird fährt die Mannschaft in die Diskothek, um ihre Gewinne gebührend zu feiern. In naher Zukunft soll es vielleicht sogar einen V-Club-Cup geben. Der nächste Partytermin steht schon fest. Nächstes Monat geht es zum V-Club Oktoberfest in die Draustadt.

Warum ein Villacher Sponsor?

„Ich kenne den V-Club Geschäftsführer Rüdiger Kopeinig und den Marketingchef Mario Santer schon etliche Jahre“, erzählt uns Fromm. Aus vielen privaten Treffen und Gesprächen entstand dann vor zwei Jahren das Sponsoring. „Wir sind sehr froh über diese Unterstützung“, so Fromm.

ANZEIGE
Die neuen Dressen sind der ganze Stolz der Mannschaft.

Die neuen Dressen sind der ganze Stolz der Mannschaft. - © TSV Grafenstein

Kommentare laden
ANZEIGE