Zum Thema:

05.09.2019 - 18:06Motorrad in Flammen: Abgelegte Kleidung begann zu brennen29.08.2019 - 22:01PKW-Scheibe ein­ge­schlagen: Geld­börse aus Seiten­ablage ge­klaut21.08.2019 - 15:01Alpinunfall: Wanderer aus­gerutscht04.08.2019 - 09:49Ein Tritt ins Leere: Ar­beiter stürzte von Car­port
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Motorraum fing Feuer

Porsche Carrera stand in Voll­brand

Oberdrauburg – Eigentlich sollte es ein schöner Ausflug unter Porsche-Fahrern werden. Doch plötzlich fing der Motorraum eines Porsche Carreras Feuer.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter)

Am 13. September um 9.00 Uhr, fuhr ein 59-jähriger Mann aus Bochum mit seinem Porsche Carrera innerhalb einer Gruppe von anderen Porsche-Fahrern auf der Drautalstraße (B100) über den Gailberg in Richtung Kötschach-Mauthen. Circa drei Kilometer südlich von Oberdrauburg schlug aus dem Heck, dem Motorraum, Feuer. Erschrocken blieb der Mann stehen und stieg gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin aus. Das Heck des Fahrzeuges stand binnen kurzer Zeit in Vollbrand, der von der FF Oberdrauburg gelöscht wurde. Während des Brandes und der Löscharbeiten war die B100 zur Gänze gesperrt. Es wurde niemand verletzt, die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Kommentare laden
ANZEIGE