fbpx

Zum Thema:

08.08.2020 - 21:05Teure Fahrräder gestohlen: Diebe schlugen wieder zu08.08.2020 - 17:39Mit PKW geflüch­tet: Angestellte fast von „Alkohol-Dieb“ überfahren06.08.2020 - 21:31Unbekannte stahlen Kosmetik­artikel im Wert von über 2.000 Euro06.08.2020 - 07:05Mährobo­ter aus Villacher Garten ge­stohlen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © fotolia

23-jähriger Feldkirchner überführt

Kiosk-Räuber brauchte Geld für Heroin

Ferlach – Ein vorerst unbekannter Täter drang in der Zeit von 20. bis 22. April 2019 in einen Kiosk in Ferlach ein. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte der Einbrecher nun geschnappt werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (80 Wörter)

Der Täter stahl Süßigkeiten, Getränke, eine geringe Menge Bargeld und ein kleines Taschenmesser im Wert von mehreren Hundert Euro. Der Sachschaden betrug einige Tausend Euro.

Täter geschnappt

Aufgrund von umfangreichen Ermittlungen und gesicherten Spuren konnte nunmehr ein 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen überführt werden. Der Mann ist geständig unter Einfluss von Suchtmitteln den Einbruchsdiebstahl begangen zu haben. Als Motiv gab er an, Geld für die Beschaffung von Heroin gebraucht zu haben.

Kommentare laden
ANZEIGE