fbpx

Zum Thema:

08.08.2020 - 21:05Teure Fahrräder gestohlen: Diebe schlugen wieder zu08.08.2020 - 17:39Mit PKW geflüch­tet: Angestellte fast von „Alkohol-Dieb“ überfahren06.08.2020 - 21:31Unbekannte stahlen Kosmetik­artikel im Wert von über 2.000 Euro06.08.2020 - 07:05Mährobo­ter aus Villacher Garten ge­stohlen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Zwischen 17 & 20.50 Uhr:

Mit Spitz­hacke Ter­ras­sen­türe ein­ge­schlagen und Ge­mälde ge­stohlen

Völkermarkt – Zuerst schlug der derzeit noch unbekannte Täter, am Dienstag, den 17. September 2019, die Terrassentüre des Wohnhauses mit einer Spitzhacke ein. Dann stahl er ein an der Wand hängendes Gemälde. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (65 Wörter)

Ein bisher unbekannter Täter schlug am Dienstag, den 17. September 2019, im Zeitraum von 17 bis 20.50 Uhr, mit einer Spitzhacke die Glasscheibe der Terrassentüre eines Wohnhauses im Bezirk Völkermarkt ein. Dadurch gelangte der Unbekannte in das Wohnzimmer und stahl ein an der Wand hängendes Gemälde. Dem Besitzer, einem 44-jährigen Mann aus Völkermarkt, entstand dadurch ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

 

Kommentare laden
ANZEIGE