fbpx

Zum Thema:

22.02.2020 - 20:51Sind die Kärntner Öffi-Jahrestickets zu teuer?22.02.2020 - 20:29Vorbild für Europa: Ein Kurzfilm über Klagenfurt22.02.2020 - 19:58„Meine Füße haben mir mein Studium finanziert!“22.02.2020 - 18:01Ein Herz für Wohnungs­lose: Sachspenden für Eggerheim
Aktuell - Klagenfurt
Der derzeit noch unbekannte Täter bedrohte eine Angestellte eines Klagenfurter Wettlokales.
Der derzeit noch unbekannte Täter bedrohte eine Angestellte eines Klagenfurter Wettlokales. © Leser

Täter auf der Flucht:

Klagenfurter Wett­lokal aus­geraubt: An­gestellte mit Waffe be­droht

Klagenfurt – In den frühen Morgenstunden bedrohte ein derzeit noch unbekannter Täter eine Angestellte eines Wettlokales in Klagenfurt mit einer Langwaffe. In weiterer Folge raubte er Bargeld aus dem Tresor. Anschließend flüchtete der Täter.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter) | Änderung am 27.09.2019 - 09.13 Uhr

Am Freitag, den 27. September 2019, gegen 3.30 Uhr früh, betrat ein bisher unbekannter Täter ein Wettlokal in Klagenfurt. In weiterer Folge bedrohte er eine Angestellte mit einer Langwaffe und raubte Bargeld aus dem Tresor. Anschließend flüchtete der Täter. Die bisherige Fahndung verlief negativ.

Die Polizei bittet um Hinweise:

Mann mit ausländischem Akzent, zirka 1,60 bis 1,70 Meter groß. Er war mit einem grauen Pullover und einer grauen Hose bekleidet. Zudem trug er schwarze Schuhen mit weißer Sohle. Der Täter trug beim Überfall rote Handschuhe und eine schwarze Kapuze.

Weitere Ermittlungen werden derzeit geführt.

Kommentare laden
ANZEIGE