Zum Thema:

16.10.2019 - 18:39Kabarett und Oldschool Death Metal16.10.2019 - 14:58Stadt­werke prüfen ob Klage gegen Gemeinde­rat möglich16.10.2019 - 11:45Hier werden junge Mülltrennungs­profis ausgebildet15.10.2019 - 21:27VP und FP fordern Alkohol­verbot in der Innen­stadt
Leute - Klagenfurt
© Lord's of Darkness Klagenfurt

Gruslige Gestalten mit großem Herz:

Benefiz Masken­ausstellung für 2-jährige Emily

Klagenfurt – Die Krampusgruppe "Lords of Darkness Klagenfurt" organisiert bereits zum vierten Mal organisiert eine Benefiz Maskenausstellung um bedürftige Kinder zu unterstützen.

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter) | Änderung am 08.10.2019 - 16.44 Uhr

Seit vier Jahren organsiert die Krampusgruppe „Lords of Darkness Klagenfurt“ eine Benefiz Maskenausstellung um bedürftige Kinder zu unterstützen. Heuer findet die Veranstaltung Anfang November wieder im Gemeindezentrum in St. Ruprecht statt. Es werden 14 Austeller, Live Maskenschnitzer Patrick Pate Wein und Pyrotechniker Robert Suppan dabei sein. Im Vorjahr wurde mit den Einnahmen einem Kinderheim in Treffen geholfen.

Für einen guten Zweck

Heuer soll die 2-jährige Emily aus Klagenfurt unterstützt werden. Das Mädchen hatte einen schweren Start ins Leben, denn sie erkrankte an Septo-Optische-Dysplasie, einer seltenen angeborenen Erkrankung mit der Kombination von Sehnervenunterentwicklung (Hypoplasie), unnormale hormonelle Aktivität der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) sowie Defekten des Gehirnes.

Benefiz Maskenausstellung

Wann: Von 1. November bis 3. November 2019

Wo: Gemeindezentrum St. Ruprecht, Kinoplatz 5, 9020 Klagenfurt

ANZEIGE
Auch kleine Gäste sind bei der Maskenausstellung willkommen.

Auch kleine Gäste sind bei der Maskenausstellung willkommen. - © Lord's of Darkness Klagenfurt

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (6 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (28 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE