Zum Thema:

16.10.2019 - 13:47Vermutlich Drogen: 28-Jähriger tot aufgefunden15.10.2019 - 21:12Lerne die Feuerwehr auch von innen kennen15.10.2019 - 15:12Lerncafé Villach ist auf der Suche nach Lernhelfern15.10.2019 - 12:45Christof Kromp wechselt nach Innsbruck
Leute - Villach
Durch eingängige Melodien lässt Belle fin das Wienerlied mit seinem trist-
schwärmerischen Charakter hochleben und schafft durch eine Mischung aus lateinamerikanischen
Rhythmen und Einflüssen aus Indie und Jazz einen unverwechselbaren Sound.
Durch eingängige Melodien lässt Belle fin das Wienerlied mit seinem trist- schwärmerischen Charakter hochleben und schafft durch eine Mischung aus lateinamerikanischen Rhythmen und Einflüssen aus Indie und Jazz einen unverwechselbaren Sound. © Belle fin

TONsPUR 2019

Ein Musikfestival, das den Herbst vergoldet

Villach – Vom 8. bis zum 10. November 2019 wird der Parksalon des Warmbaderhofes bereits zum vierten Mal in Folge zur Klangkulisse der besonderen Art.

 2 Minuten Lesezeit (330 Wörter)

Es sind hochkarätige Musiker, die hier ihre grenz- und genreüberschreitenden musikalischen Eindrücke hinterlassen. Beheimatet zwischen Klassik und Jazz,zwischen Moderne und Tradition, zwischen freier Interpretation und Eigenkomposition. Von Newjazz über Folksmusik zu Singersoul und Klassikrock.

Stahlos Quartett

Am 8. November ab 19.30 Uhr wird das „Stahlos Quartett“ das Publikum verzaubern. Kreativ, innovativ und energetisch wären die wohl geeignetsten Adjektive, um die junge Formation kurz und präzise zu beschreiben. Mit dem Ziel ständig neue Sounds und Melodien zu erschaffen, begeben sich die vier Musiker auf eine Reise durch die unendlichen Weiten des Weltalls um selbst die weltfremdesten Melodien und Grooves zu erforschen und in ihr kreatives Schaffen zu assimilieren.

ANZEIGE
Jung, energetisch und wild präsentieren sich Stahlos mit einem Programm, das eine<br data-lazy-src=

Band Belle Fin

Die Band Belle Fin wird am 9. November auftreten und erzählt Geschichten, die nicht romantischer und zugleich satirischer aus dem Leben gegriffen sein könnten. Ob im kleinen Rahmen oder auf der großen Bühne, Flexibilität gehört zu den Stärken der Band, die ihr musikalisches Talent seit Jahren zum Ausdruck bringt: der harte Kern verbindet Gesang, Gitarre, Trompete und Kontrabass, bei uns erweitert mit wunderbaren Zieharmonika.

Duo Breinschmid+Gansch

Die beiden genialen Instrumentalisten haben einander in einem gigantischen Pool von Topmusikern in Zentralmitteleuropa gefunden und machen auf herz- und kopferfrischende Weise das Unmögliche möglich: Kontrabass und Trompete im Duo. Zu hören am 10. November.

ANZEIGE
Trompete und Kontrabass im Duo – Breinschmid+Gansch

Trompete und Kontrabass im Duo – Breinschmid+Gansch - © Julia Wesely

TONsPUR 2019

Wann: 8. bis zum 10. November, jeweils um 19.30 Uhr

Wo: Parksalon im Warmbaderhof, Kadischenallee 22-24, 9504 Warmbad-Villach

Eintritt: Erwachsene: € 24,– / Jugendliche*: € 17,– * Jugendliche bis 25 Jahre, freier Eintritt für Kinder bis 15 Jahre

Kelag Joker: € 5,– Ermäßigung auf eine Karte

Tickets erhältlich im Warmbaderhof und Augenweide – feinste optik in VillachKartenhotline (SMS): 0699 11033367

Details auf: www.promusica-carinthia.org

KonzertbesucherInnen parken kostenlos auf den Thermenparkplätzen

Kommentare laden
ANZEIGE