Zum Thema:

23.10.2019 - 17:32Fenster und Türen beschädigt: Diebe drangen in Büro ein23.10.2019 - 16:29Fast 300.000 Euro Schulden: Sportgetränke­hersteller pleite23.10.2019 - 15:19Diebe hatten Hang zum Alkohol23.10.2019 - 15:10Diebe drangen in Firmen­gebäude ein
Leute - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay

Auf der Suche nach einer Kindertagesstätte?

Bald gibt es Kinder­betreuung im Krabbelclub

Klagenfurt – Du bist gerade auf der Suche nach einem Betreuungsplatz für dein Kind? Dann könnte der Krabbelclub die perfekte Lösung für dich sein. Bereits im Frühjahr 2020 soll die neue Kindertagesstätte in Klagenfurt eröffnen. Momentan wird von den Betreibern eine Bedarfserhebung durchgeführt, das feststellen soll, wie groß der Bedarf an Betreuungsplätzen in Kärnten wirklich ist. 

 1 Minuten Lesezeit (179 Wörter)

Kennst du schon den Krabbelclub? Bereits im Frühjahr 2020 soll in Klagenfurt die neue Kindertagesstätte, für Kinder im Alter von bis zu drei Jahren, eröffnen. „Wir fördern und behüten eure Zwerge bis drei Jahre und sorgen uns auf allen Ebenen um jedes einzelne uns anvertraute Kind“, versprechen die Betreiber der Kindertagesstätte. Besonders praktisch: Der Krabbelclub wird ganztägig und ganzjährig für eure Kinder da sein.

Jetzt Bedarfserhebung ausfüllen

Damit dies funktioniert muss vorher eine Bedarfserhebung durchgeführt werden, um wichtige Faktoren zu ermitteln, die bei der Kinderbetreuung eine große Rolle spielen. In welcher Gemeinde ist der Betreuungsbedarf am höchsten? Wird eine Ganztags- oder Halbtagsbetreuung, mit oder ohne Verplegung, gebraucht? Das alles soll durch die Umfrage herausgefunden werden. Besteht also Bedarf an einen Betreuungsplatz für das Jahr 2020 oder 2021, muss einfach dieses Formular ausgefüllt und an willkommen@krabbelclub.at gesendet werden. Dabei handelt es sich aber lediglich um die Bedarfserhebung und noch keine verpflichtende Anmeldung. Interessierte Eltern werden dann im nächsten Schritt über die Anmeldemöglichkeiten informiert.

Kommentare laden
ANZEIGE